Startseite Doku Dokus Spiegel TV Hetze auf Facebook – Die Hass-Prediger aus Freital

Hetze auf Facebook – Die Hass-Prediger aus Freital

177.35K
447

Was sind das für Menschen, die in sozialen Netzwerken gegen Flüchtlinge hetzen, sogar ihren Tod fordern? SPIEGEL TV hat sich in Freital auf die Suche gemacht. Nach ihren Motiven befragt, verschlägt es vielen plötzlich die Sprache. (23.08.2015)

Kommentare(447)

  1. ich hab mal ne frage frei vom inhalt dieses videos: wenn man gefilmt wird
    und wie in diesem fall die nazis die hand vor die kamera hält und sagt,
    dass man nicht gefilmt werden will, müssten dann nicht die gesichter
    unkenntlich gemacht werden?

    1. +TheGsGClan Wenn du im öffentlichen Raum bist, darf jeder ein Bild von dir
      anfertigen, aber nur unter gewissen Umständen veröffentlichen. Dein Bild
      darf nicht in einen falschen Kontext gesetzt werden und die Aufnahme darf
      dich nicht als etwas difarmieren, was du nicht bist, bzw. dich nicht in
      einer Situation darstellen, die dich bloß stellt. Das bezieht sich aber
      eher auf Betrunkene oder ähnliches und nicht auf Nazis wie hier!

    2. +Dave Wehpunkt Glaubst du es nützt etwas, wenn du Teile der „E“s mit einem
      3er vertauscht? Oder ist das ein Tick von dir?

  2. Gebt den Rechten doch einen Job in Syrien als Gärtner im Kriegsgebiet. Mal
    schauen ob sie da bleiben möchten.

    1. +MrFirestar952
      Euch rechten Spinner keule ich so dermaßen was dem Pimmel ab das ihr mal
      vernunpft in euren Hirn kriegt!

    2. +DirectDemocracy100 Das sehe ich auch so… Die meisten sind Männer die
      hierher kommen. Wenn die Flüchtlinge wären, dann würden sie Kinder und
      Frauen nicht in ihrer Heimat lassen.

      Kein Mann der Welt lässt sein Frau und Kinder im Kriegsgebiet und flieht
      selber. Auch wenn die finanzielle Mittel nicht ausreichen würden um
      gemeinsam zu fliehen!!!

      Macht endlich mal die Augen auf!!!

  3. 0:34 – es ist schon wahnsinnig ironisch, wenn ein Polizist genau DIESE
    Nummer auf dem Rücken hat :’D

  4. Die Mehrheit dieser Nazis sind doch Alkoholiker und Leute deren IQ unter
    100 liegt. Die Leben vom Staat und haben wahrscheinlich nur Angst, das
    nicht mehr genug Geld für ihr Hartz 4 bleibt.

    1. Ich ziehe keine Bilanz schon gar nicht positiv. Ich habe dich nicht als
      Nazi bezeichnet und auch nicht als dumm. Du scheinst getroffen zu sein.
      Merkwürdig.

    2. Er wendet sie bei Idioten an, die anderen Mitmenschen Hass entgegenbringen.
      Der Zusammenhang fehlt also. Genauso könntest du fragen wieso er nicht
      Mönche in einer tibetischen Provinz miteinbezieht.

  5. der osten deutschlands ist eine schande

    alles gescheiterte Existenzen die aus ihrer Unzufridenheit heraus ihren
    ganzen frust auf die ärmsten der ärmsten ablassen

    1. +obmcdvd1 dabei fliesen bis heute milliarden an soli und der westen
      marodiert vor sich hin.alles umsonst,deswegen muss die mauer wieder her 🙂

    2. +Azmodan Hots su büßt der dümmste kleine geizige angshase den es gibt Schäm
      dich ..less mal das Buch im Meer schwimmen krokodile vielleicht änderst du
      deine Meinung dann

    3. +obmcdvd1 seit wann sind denn Asylanten „die ärmsten der ärmsten“?
      Asylanten bekommen Sozialleistungen ohne Arbeitspflicht. Die ärmsten der
      ärmsten wären die Obdachlosen die man hier auf der Strasse verrecken lässt
      und für die Leute wie du sich auch niht interessieren.

  6. So welche wie Klaus Wenzel soll dreck Fressen! Er ist selber ein
    Schmarotzer der Hetzt-.-
    Ich würde den auch nicht einstellen

    1. +El ysion kommt darauf an wen du meinst. Die Nazis sehen sich nicht mehr
      als Rassisten weswegen sie Linke als Faschos hinstellen weil sie der
      Meinung sind das man ganze Gemeinden und Volksgruppen zu deformieren oder
      mit angeblichen Tatsachen zu hetzen. Eine andere Meinung zu haben ist
      normal und wenn man gegen eine andere Meinung ist hat das weder etwas mit
      Rassismus zu tun oder der Hetze.
      Wir haben Meinungsfreiheit jeder kann denken was er will ob es passt oder
      nicht. Zu unseren Nationalistischen Mitbürger ist zu sagen man versucht
      ihnen klar zu machen das Hass und Hetze gegen den Islam und gegen
      Flüchtlinge nur Angst mache ist! Jeder Blutet Rot und nicht blau oder gelb.
      Ich weiß worauf du aus bist aber ich bin kein Rassist oder Nazi damit das
      klar ist. Es ist schwach mit so was hier zu versuchen jemanden der im
      Ausland aufgewachsen ist und viele Migranten als Freude hat als ein Nazi
      hinzustellen-.- es ist lecherlich mehr nicht! Falls du das nicht
      beabsichtigt hast tut es mir leid

  7. Klingt vielleicht öberflächlich: Aber es ist doch kein verdammter Zufall,
    dass die Nazis alle versifft und hässlich aussehen? Schiefe Zähne,
    deformierte Gesichter, Schlabberjogger und Teutonen Ellis mit mehr
    Kampfgewicht als Tyson. Das sind also die reinen Deutschen?
    Inzuchtgeburten?

    1. +The0pium lach…aber die linke Antifa sind doch genau solche Looser….die
      sind von früh bis abends betrunken und hetzen ihre Hunde noch auf die
      Spielplätze

    2. +The0pium Warum steckst du alle in eine Schublade nur weil die Medien es so
      zeigen ?^^ Naja Nazis haben ja nicht den tollsten Ruf in der Gesellschaft
      das würde auch erklären warum diese so aussehen

    3. +The0pium Nicht alle, die gefährlichen sind mindestens leidlich
      intelligent, sehen unauffällig und angepasst aus und haben ihre ganz
      eigenen Ziele, die sie mit ihrer Hetze verfolgen. Das darf man bei aller
      Belustigung über diese Witzfiguren, die es auch gibt, nicht vergessen und
      auch nicht unterschätzen.

    4. +sauerkraut1000 wie gesagt der mensch als einzelner kann wirklich gut für
      sich selbst entscheiden. In größeren gruppen dann noch unter autoritärer
      aufsicht werden menschen zu tiere.
      Beispiel:
      Man muss sich nur bundestagssitzungen ansehen bei denen die abgeordneten
      den „Alphamännchen“ an der parteispitze ohne nachzudenken folge leisten.
      Natürlich gibt es einige individuen die sich herauslösen können. Doch die
      masse schwimmt mit dem strom das ist der ureigenste instinkt sowohl im
      tierreich als auch bei menschen.

  8. Ihr habt in eurer Reportage die Musterflüchtlinge ( wollen sich
    integrieren, zurückhaltend, freundlich) und den Klischee-Nazi (arbeitslos,
    dumm) rausgesucht.

    1. +daisaigai7 Dynamo block ist ja auch kein Einzelfall. Ich bestreite auch
      nicht, dass da Idioten dabei sind, die flüchten ja genauso wie alle
      anderen. Aber wenn ich sehe wie menschenunwürdig die monatelang dort eng
      zusammengekehrt verharren müssen und nichts tun können – die Umstände
      schwören Ärger ja geradezu herauf.

    2. +Markus Lange
      Es ist deshalb aussagekräftig, weil es permanent in den Flüchtlingsheimen
      und in den Grenzregionen stattfindet. Obiges Video ist kein Einzelfall. Vor
      ein paar Tagen gab es erst Krawalle in Leipzig und Kassel.

  9. Warum dieser „Gärtner“ so sauer ist lässt sich doch recht leicht erklären.
    Frau Nahles (SPD) hat vor kurzem die Fördergelder für Harz4’ler um 750Mio
    gekürzt. Das dieser Mann keine Ausbildung gemacht hat ist natürlich seine
    Schuld. Aber wenn wir nun bedenken, was er als Azubi (mal abgesehen das ihn
    keiner nehmen würde) bekommen würde (ca300€) sollte klar sein, dass er im
    Leben, wenn er nicht auf der Straße wohnen will, niemals die Möglichkeit
    haben wird eine Qualifikation zu bekommen (abgesehen vom Gärtnern für 1€
    bei der Kirche). Nun steht in den Zeitungen, daß Flüchtlinge Sprachkurse
    und Co bekommen, obwohl für Menschen wie ihn (deutscher) kein Geld da ist.
    Wir sollten uns bewußt sein, daß er mit den Flüchtlingen in Konkurrenz um
    Arbeit steht. Das er da keine Sympathien aufbaut ist die Schuld der
    Politik.

    1. +Maggiman31 Die Vergleichbarkeit ist, da hast Du völlig recht, sicher immer
      schwierig.

      Deshalb sind alle diesbezüglichen Zahlen cum grano salis zu betrachten. Das
      heutige deutsche Abitur lässt sich ja auch absolut nicht mehr vergleichen
      mit dem vor einigen Jahrzehnten.

      Aber egal – ich wollte damit eigentlich nur sagen, es sind nicht gerade die
      vollkommenen Bildungsversager. Denn wie auch immer man das syrische Abitur
      und die syrische Universitätsausbildung im internationalen Vergleich
      einstufen kann (was ich nicht beurteilen kann), ist es gleichwohl offenbar
      die syrische Elite, die hier ankommt.

    2. +Leono Liber
      Nur dumm das von 1Million Asylanten nur ca. 80.000 Syrer sind.
      Allerdings frag ich mich wieviel Wert ein syrischer Universitätsabschluß
      hat.
      Beispielsweise sind chinesische Universitätsabsolventen der
      Naturwissenschaft in ihrer Qualifikation mit deutschen Laboranten zu
      vergleichen.
      Die Sprachbarriere ist ein weiteres Problem, die bei unseren eigenen
      Arbeitslosen zum größten Teil entfallen würde.
      Aber wollen Sie wirklich behaupten, das unsere ca. 5Millionen Arbeitslosen
      und Schulabsolventen alle zu „blöd“ sind eine Ausbildung zu beginnen ?
      In Mecklenburg-Vorpommern hat man vor einigen Jahren vielen deutschen
      Schülern geraten, sich nach dem Schulabschluß in Skandinavien zu bewerben.
      Angesichts der viel höheren Bildungspolitik dort eher merkwürdig.

    3. +Maggiman31 Die syrischen Kriegsvertriebenen haben zur Hälfte Abitur oder
      Universitätsabschluss. Weitere 25 % (hier bin ich nicht ganz sicher, die
      Zahlen stammen von Eurostat, ich gebe sie jetzt aber nur aus dem Gedächtnis
      wieder) haben die „Mittelschule“ besucht. Die sind also ganz sicher nicht
      dümmer als das, was sich so gängigerweise auf Lehrstellen bewirbt.

    4. +Leono Liber
      Aber dann helfen uns bildungsferne Migranten sicherlich nicht weiter.
      Migranten mit guter Ausbildung gehen lieber nach Kanada, Australien, und
      Skandinavien. Warum ? Ganz einfach da gibts mehr Kohle und mehr Chancen.

    5. +Maggiman31 Das liegt daran, dass man mittlerweile selbst bei Abiturienten
      nicht mehr selbstverständlich davon ausgehen kann, die deutsche Sprache in
      Wort und Schrift sicher zu beherrschen. Um wie viel weniger dann bei
      Absolventen niedrigerer Schulabschlüsse.

      Aber Du hast recht, die Leute sind so grottig in der Schule ausgebildet
      worden, dass man sie nicht guten Gewissens zum Installateur oder Schweißer
      o.ä. ausbilden kann.

  10. 1:58 „Ob durch Symbole oder Parolen – in Freital zeigt sich der Deutsche
    momentan von seiner hässlichen Seite.“ (gezeigt werden zwei aus dem Fenster
    schauende Personen mit der bösen deutschen Nationalflagge)

    Nicht euer Ernst, spiegeltv :DD

  11. @SpiegelTV so jetzt habt ihr mal wirklich Nazis vor der Cam… nicht wie
    damals bei den Mahnwachen .. vielleicht lernt ihr mal nun den unterschied
    zwischen Faschisten und Leuten die für Frieden Demonstrieren.

    1. +Reza Nas na ja….wenn du die Bankenrettung ansprichst: in Brüssel
      arbeiten Lobbyisten sehr gut, ihre Interessen in Abstimmungen
      sicherzustellen. Verluste für den kleinen Mann, der etwas fürs Alter
      angespart hat, hätte man relativ einfach über eine Einlagensicherung bis
      „XXX“€ gewähren können.

      Große Bankhäuser haben jahrelang hohe Renditen erwirtschaft weil sie hohes
      Risiko gegangen sind – und als sie verloren haben, was bei hohem Risiko
      nunmal passiert, hat ihnen der Staat den Verlust abekauft. Das war meines
      Erachtens der größte Verbrechercoup der Menschheit bisher.
      Was ist mit den Sparern jetzt? Wie hoch sind denn die Zinsen seit geraumer
      Zeit? Die Inflation ist höher als der Sparzins -> das ist nichts Anderes
      als eine Enteignung aller europäischen Sparer.

    2. +Dave Wehpunkt Die Piraten und die AfD sind ja auch das beste Beispiel,
      dass alles eben nicht so einfach ist. Sobald man nicht mehr lediglich von
      morgens bis abends das „System“ kritisiert und versucht es besser zu machen
      sieht man, dass viele Entscheidungen in der Politik nicht aus reiner
      Böswilligkeit oder einer Verschwörung her passiert.
      Ich glaube nicht, dass den Banken aus Nächstenliebe geholfen wurde. die
      Banken haben in unserer Wirtschaft und generell der Gesellschaft einen
      extrem hohen Stellenwert erreicht, weil jeder Hansel mit etwas Geld sofort
      dieses anlegt und Zinsen kassieren will.Wenn da was schief läuft und nicht
      geholfen wird, verlieren nicht nur die „Sparer“ ihr Geld, auch die Währung
      insgesamt macht dann Probleme.

    3. +Reza Nas Stimmt.
      Aber die AfD wurde zu rechts und die Piraten machthungrige Streithammel im
      eigenen Stall.

      Damit bleibt nur die CDU als „Banken und Volksretter“ 🎅

  12. Drecks Medien haben sich mal wieder echt tolle Syrer rausgesucht für ihre
    Reportage. Wieso wird nie von denen geredet die klauen , Frauen angrabschen
    und als reine Wirtschaftsflüchtlinge herkgekommen sind ?

  13. was für eine schwarz weiß Berichterstattung das Problem liegt doch am
    System und nicht an ein paar 1000 vollidioten die nach 4 bier bei fb
    hasstiraden schreiben …. so eine lächerliche Journalismus Arbeit

    1. +DonAlejandro Draper ich werfe dem Journalismus ja nicht vor, schlecht zu
      sein, dass er die Unwahrheit berichtet. Sprich, dass er Leute als
      Rechtsextrem bezeichnet, welche keine sind. Das ist offensichtlich. Ich
      finde nur man sollte ausgewogen berichten. In Freital leben 39.000 Menschen
      und die gezeigtenen Leute waren keine Tausend. Also zeigen sie nur einen
      kleinen Teil. Natürlich muss man trotzdem das Problem mit dem rechten
      Extremismus ernst nehmen. Genauso wie jeden anderen Extremismus auch.
      Du sagst, dass man eine gezielte Berichterstattung führen sollten. Das ist
      auch meine Meinung. Man sollte verschiedene Meinungen (keinen
      Hass)zulassen, nur so kann man auch einen Konsens erreichen.
      Nur bekommt man in den Medien oft den Eindruck vermittelt, dass es entweder
      angarierte Bürger gibt, die sich für Flüchtlinge einsetzen (woran auch gar
      nichts auszusetzen ist) oder eben das sogenannte „Dunkeldeutschland“
      welches von Hass auf Fremde lebt.
      Das ist eben das, was mir in der ganzen Debatte aufstößt. Die richtigen
      Entscheidungen kann man eben nur treffen, wenn man eine offene Debatte
      führt in der auch kritische Meinungen zugelassen werden.

  14. selbst nie im leben gearbeitet und dann gegen Flüchtlinge hetzen.
    und ich finanziere diesen Typ noch.

    1. +Yayoi Yukino trotzdem wissen wir es nicht zu 100% 😊
      Und vllt hat er nur ne bildungs- und Zahnarzt phobie. Wie die meisten
      selbsternannten „besorgten Bürger“.

    2. Wenn der nicht eine ganz arme Sau wäre, hätte er zum Beispiel wenigstens
      Zähne und könnte mehr als drei Worte stammeln. Das ist keine Ferndiagnose,
      das ist anhand der Bilder evident.

    3. +Yayoi Yukino wir sollten uns vor ferndiagnosen Hütten. Und im Film wird ja
      auch nichts in Der Richtung berichtet.

  15. Die Medien zeigen immer ein selbes Bild: Irgendwelche Asozialen deutschen
    und vernünftige Asylanten.

    Das die Realität eigentlich genau andersherum ist, wird nicht gezeigt.

    1. +ABDULLAH UMAR Logisch. Schließlich ist es asozial (also unbewusst gegen
      gesellschaftliche Normen gerichtet), wenn man Menschen, die in Not sind,
      Asyl nicht gönnt. Wenn man sich mit Wortbedeutungen auskennt, ist es viel
      einfacher, sich korrekt auszudrücken =) Asozial zu sein ist aber nichts
      Schlimmes. Es geschieht ja unbewusst. Dissozial ist viel schlimmer!!

    2. +Tim Grobe Mag sein (habe auch nur gute Erfahrungen mit Flüchtlingen
      gemacht), aber es ist schon ziemlich naiv zu denken, dass dein Umkries für
      ein Land mit 80Millionen Menschen steht, oder?Das ist nämlich exakt das
      Gleiche, wenn mich ein Flüchtling grundlos verprügelt (es gibt immer
      associale) und ich dann sage, dass alle Flüchtlinge kriminell sind.

    3. +Amstabomitdembabo Ich bin zwar wieder dafür ein Nazi, aber du weißt schon
      dass die meisten Flüchtlinge Wirtschaftsflüchtlinge sind und aus sicheren
      Staaten kommen. Sie sind auch meistens eher kriminell. Aber das ist wieder
      ein anderes Thema, also zur Erklärung wenn ich nach zum Beispiel nach
      England auswandere bin ich dann ja Anscheinend ein Wirtschaftsflüchtlinge,
      ich bin ja vor der Armut geflüchtet wie der Großteil der Flüchtlinge.

    4. +Hilma Terpe Natürlich, der glaubt dir ja auch alles. Ein Lexikon irrt sich
      nie… was allgemein gültig ist, ist die Wahrheit. Im Lexikon steht vieles,
      was einfach nicht der Wahrheit entspricht. Geschichte wird von Gewinnern
      geschrieben, nicht von der Wahrheit.

    1. +florilu Also im Grunde hast du schon recht, dass man nicht grundlos Leuten
      Dinge unterstellen sollte, von denen man einfach nicht weiss ob sie stimmen
      oder nicht. Aber wenn er als Kommentar postet Spiegeltv sei niveaulos ist
      das doch vollkommen oke, das ist halt sein Empfinden. Andere empfinden das
      anders. Ich meine, man kann doch nicht erwarten, dass jeder seinen
      Kommentar hier in diesen kleinen Chatfenstern auf Youtube begründet. YT
      „lebt“ ja quasi davon, kurze und knappe Kommentare auszustrahlen.
      Ausführliche Begründungen kann man erwarten wenn man sich gemütlich
      irgendwo hinsetzt und eine Diskussion führt, aber im Internet; da würde ich
      das etwas anders sehen.

      Zumal die Kommentare von Mini Tuni unter diesem Video auch nicht gerade vor
      Erläuterung strotzen, guck dir mal an was er so schreibt. Von daher könnte
      man sagen, auf einen dummen Kommtar gibt es eine dumme Antwort. „Spiegeltv
      ist einfach niveaulos“ könnte man ja so noch als Empfindung stehenlassen,
      aber „Ihre Grammatik auch!“ ist ja eine völlig falsche Aussage (und keine
      Empfindung), da Grammatik ja nicht „niveaulos“ sein kann, sondern nur
      richtig oder flasch und in dem Fall ist sie ja nicht falsch. Und auf den
      „dummen“ Kommentar „Ihre Grammatik auch!“ folgt dann halt eine „dumme“ bzw.
      unfreundliche Antwort.

    2. +Karl Arsch Ich glaube er meint die Großschreibung .
      Ignoriere solche Idioten . Das sind Versager die keinen Job und keine
      Freunde haben und sich deswegen im Internet wichtig machen müssen.

    3. +Mini Tuni was war denn grammatikalisch falsch an der Aussage „Spiegeltv
      ist einfach niveaulos.“ ?
      Kannst du Schlaumeier mir das mal erklären ?

  16. oh man, diese traurigen gestalten. jeder von denen hat probleme, ist ja
    klar dass die das kompensieren müssen. tut mir fast leid, wenns nicht so
    böse wär.

  17. Das ironische ist ja, dass diese „besorgten Bürger“ nicht einmal kapieren
    das ihr eigener Lebensstil dafür indirekt verantwortlich ist….

    1. +sauerkraut1000
      Ja, ganz deiner Meinung.
      Schön zu sehen, dass es auch noch durchdachte Kommentare auf Youtube gibt 🙂

    2. +TraktorChannel Naja – ich weiß schon was du meinst. Wer beim Kleiderkauf
      nicht höllisch aufpasst unterstützt unfaire Arbeitsbedingungen, wer beim
      Sparfonds nur auf die Rendite guckt unterstützt unseriöses
      Geschäftsgebaren, Lebensmittelspekulationen usw. – aber da ist der Einfluss
      der einkommensschwachen im Gegensatz zum Einfluss einkommensstarker
      Menschen/Banken/Investoren natürlich ein anderer; deshalb würde ich deine
      These nur in soweit unterschreiben, dass man bewusst konsumieren soll.

      Auf Deutschland und Europa als Ganzes gesehen ist da aber schon was dran.
      Abgesehen von zweifelhaften Waffenlieferungen an marode Systeme spielt man
      in Sachen Protektionismus und Subventionspolitik einfach nicht fair und
      missbraucht die eigene Marktmacht, um andere Länder/Unternehmen
      auszubeuten, wo es nur geht. Man verhindert in vielen Ländern ganz bewusst,
      dass sich die heimische Wirtschaft entwickelt, und die Länder sind
      verschuldet und müssen gläubigerfreundliche, politische Entscheidungen
      treffen.

      Man darf sich eigentlich nicht wundern, dass Menschen unseren Reichtum
      sehen und sowas auch haben möchten – mal losgelöst von Kriegsflüchtigen
      (ich denke, deren Aufnahme ist eine Selbstverständlichkeit, das darf auch
      nicht diskutiert werden). Mehr, als zufällig hier geboren zu sein, hab ich
      für dieses Privileg nicht getan – das macht mich immer ein bisschen
      nachdenklich wenn ich sehe, wie Hunderte da im Meer sterben, weil sie so
      leben möchten wie wir.

    3. Ja, mir fehlt die Toleranz für falsche Behauptungen und Blödheit. Da muß
      ich wohl noch an mir arbeiten. Ich habe keine glatzköpfigen Freunde. Und
      das Buch ist trotzdem zu empfehlen, auch wenn du es nie lesen wirst, weil
      Leute wie du bewußt dumm bleiben wollen.

    4. +Yehuda Goldsteinberg
      Und was euch rechten fehlt ist toleranz für das was andere Leute machen
      oder denken. Ich wünsch dir noch viel Spaß bei deinen glatzköpfigen
      Freunden, ich bin raus 😉

  18. Deutschland…die eine Seite Dumm die andere Genauso….die anderen EU
    Länder sagen einfach: Nicht mit uns nicht bei uns^^…England zb will jetzt
    die Bevölkerung abstimmen lassen ob EU oder EU Austritt….wer schlau ist
    letzteres…aber NUR eine Meinung …macht mal schön^^…Dun´re a bli
    Kjedelig^^

    1. +Ragnar North – Ich versteh dich nicht, wirklich. Ich muss es ja
      akzeptieren, aber ich bekomme nicht in den Kopf das es da überhaupt 2
      Meinungen gibt. Die Verfassung ist wie sie immer war. Das Dublin-Abkommen
      ist Abschottungspolitik 2.0 für alle Länder ohne Außengrenze, doch wegen
      der Menge an Flüchtlingen muss Deutschland als größtes Land (Einwohner und
      BIP) der EU halt auch den größten Anteil nehmen.

      Das hat nichts mit Kriegsschuld zu tun, Blödsinn. Mit WW2 hab ich überhaupt
      nichts zu tun und ich empfinde keine Schuld. Es ist doch wohl eine
      Selbstverständlichkeit, dass man Verfolgten Schutz bietet. Und wenn andere
      Länder das anders sehen finde ich das zwar erschreckend, ändert aber nichts
      daran dass ich ds für selbstverständlich halte.

    2. +Ronny Kethers
      Spinner…es gibt kein anderes Wort für dich…Deutscher halt…ihr WART
      mal gut jetzt ists vorbei^^ Dun´re a bli Kjedelig^^

    3. +Ragnar North
      Wer sollte sich dadurch beleidigt fühlen? Es ist doch vielmehr ein Grund
      zur Freude, wenn das Land einen Dummschwätzer weniger zählt.

    4. +Gehtdich nix-an
      zum glück bin ich halb Norweger…und ohne beleidigend zu wirken in nem
      Jahr wieder zuhause^^…

    5. +Ragnar North Das dürfen wir Deutschen uns leider nicht erlauben.
      Weltkriegsschuld bis in alle Ewigkeit und brav die vollendeten Tatsachen
      schlucken, vor die wir gestellt werden. Keine Wiederrede, sonst Nazi.

  19. Klaus Wenzel, Dennis Höhne, Andre Schimming und die anderen Knalltüten 😀
    Was für kleine, schwanzlose, arme Missgeburten das sind, veranschaulicht
    der Herr Wenzel doch ganz gut 😉 IHR seid hier die Minderheit. Die
    laufenden Witzfiguren 😉 Ich lache euch alle aus 😀 Eure Mama hat euch auch
    nicht so richtig lieb, oder? 😀 Ihr seid so unglaublich DUMME Menschen (die
    die Bezeichnung „Mensch“ gar nicht verdient haben). Verdammtes Pack.
    Bekommt euer Leben nicht auf die Reihe und lasst euch deshalb an anderen
    aus.
    PS: Lappen wie dieser „Mike Heß“ haben ja nicht einmal die Eier in der Hose
    für ihre Meinung öffentlich einzustehen. Pappnasen.

    1. +Chalehan Ganz ehrlich, damit habe ich kein Problem. Kann ruhig jeder
      wissen wie ich diese „Menschen“ verachte 🙂

    2. +easascrin Ja richtig, allein trauen die sich ja nichts. Selbst wenn sie zu
      zweit vor ner Kamera stehen, muss die ja noch zugehalten werden. Wie ich
      sagte, (zumindest alleine) haben se alle keine Eier 😀
      +Rainer Zufall noch so’n Träumer? 😀 Lappen.

  20. „Journalismus“, besser gesagt Polit Propaganda Deutschland 2016. Zeige ein
    paar rechte Prolls, dann diskreditiere ich dir damit alles um was es
    eigentich geht. Dieses System wird dann bei Facebook, den 4:1 TV Polit
    Shows,den Nachrichtensendungen überall so umgesetzt. Einzig störend sind
    dann die Wahlen. diese konnten, dank der Wahlbeobachter, nicht manipuliert
    werden. Spiegel TV, dreht dochmal eine Reportage über Wahlmanipulationen in
    Deutschland.

    1. +Horst John Du diskreditierst dich mit deinem „Kommentar“ am ehesten
      selbst. Geh mal weiter Chemtrails beobachten, du Horst xD

  21. „Deutschland zeigt sich von seiner schlechten Seite “ und im selbern Moment
    schwingt jemand eine Deutschland Flagge? Jaaaa Ganz schlimm eine deutsche
    Flagge..

    1. +The_Cat , Ich glaub die Deutschlandfahne ist nicht gemeint, aber der Typ
      hinter der Fahne… BAH!!! ( 2:01 )

    2. falls du dich auf das „hambacher fest“ beziehen solltest…in ordnung…vom
      grundsatz her richtig..aber dann bitte „gold-rot-schwarz“..und
      übrigens…die großdeutsche idee des hambacher festes ist von 1832 (also
      folglich 19. jhd.)..der idiot stört mich nicht…beweißt nur das ich auf
      dem richtigen weg bin…

    3. +Fred Vorzeiger
      Du Idiot, dass ist die Flagge der Großdeutschen Idee und von Recht und
      Freiheit. Du und deine Ideen passen höchstens ins 19.Jahrhundert!

  22. Also wenn jemand mir beispielsweise sagt, es wäre besser wenn ich tot wäre
    und überhaupt, sowas wie ich würde vergast gehören, dann würde ich nicht
    wollen, dass diese Worte als „Hasskommentar“ gelöscht werden.

    Sondern ich würde gern selbst entscheiden dürfen, darauf einzugehen und
    denjenigen bspw zu fragen, ob ich ihn mit irgendwas, das ich gemacht oder
    gesagt habe, vielleicht beleidigt habe. Oder ihm sagen, dass mir seine
    Worte erst weh getan haben, aber ich jetzt finde dass aus ihnen doch eine
    Härte oder Verbitterung oder Angst spricht und ich gern wissen würde, was
    ihn zu seiner Aussage brächte. Oder ihn fragen, ob ich ihn an jemanden
    erinnere der ihm mal sehr weh getan hat.
    Was habe ich davon, wenn Facebook aus Angst vor Angeklagtwerden wegen
    Volksverhetzung oder was auch immer Kommentare löscht, und dieser Mensch,
    weil ich von seinem Hass eben nie etwas erfahren konnte (weil er ja immer
    nen Maulkorb bekommen hatte), mir dann irgendwann mit nem Messer in der
    Hand begegnet??

    Es hat auch was mit Reife und Erwachsengewordensein zu tun, nicht in jedem
    Wort das ein Mensch schreibt oder sagt gleich einen persönlichen Angriff zu
    sehen und wie ein verzogener Bengel nach einem „großen Bruder“ zu quäken
    der einen doch „beschützen“ möge

  23. eine frechheit wie leute, die ihre meinung in den medien kundtun, von
    diesem drecksverein aufgespürt und anschließend im fernsehen bloßgestellt
    werden. wundert mich, dass die namen der betroffenen personen in diesem
    zusammenhang überhaupt so einfach genannt werden dürfen…

  24. Das klingt vielleicht oberflächlich aber es ist doch kein Zufall das die
    Zeitungen voll sind mit Verbrechern deren Namen man kaum aussprechen kann,
    das unsere (Österreichischen) Gefängnisse mit mehr als zwei Drittel voll
    sind mit Gestalten die sich zu ner ach so armen Minderheit zählen. Wohl
    auch nicht zufall das auf unseren „Otto Glöckel“ Schulen (Imigrantenanteil
    bei rund +90%) kaum mehr Österreichische Kinder gehen weil die Lehrer der
    Gewalt hilflos gegenüber stehn, restlos überfordert sind und die Kinder
    dadurch nix mehr lernen und verblöden. Vielleicht kommt es ja auch von der
    gewaltveherrlichenden rapscheiße die unseren kleinen von Immigranten
    eingetrichtert wird. Zufall. Alles Zufall. Klar!
    Und die rechte brut ist im übrigen auch nicht besser, die nix anderes zu
    tun hat als noch weiter Öl ins Feuer zu gießen und so wie letztens in Wien
    auch noch zu klatschen als ein flüchtlingswohnhein durch Brandstiftung
    brannte.
    Auch sehr klug!! Est rumeiern das die Flüchtlinge so viel Steuergelder
    kosten und dann enormen Sachschaden anrichten.
    Schon mal nachgedacht wer das bezahlt?!? Du!
    Nicht alle die von einem Krieg fliehen sind böse!!!!
    Tja. Hat wohl zwei seiten wie jede medalie.
    Und ich stell mich mal in die Mitte und sage alle sind ideoten.
    Doch darüber lass ich andere entscheiden.

    1. +gidear Wenn das die Aussage ist, die er zu treffen gedachte, dann gebe ich
      ihm vollkommen recht! Mir ging es halt um seine Formulierung. Wir
      bezeichnen Ausländer gerne als Kanaken, obwohl Kanakien ein recht kleiner
      Teil unserer Welt ist (Der Kontinent zwischen Asien, Europa und Afrika wird
      Kanakien genannt). Alle „Mongoliden“ werden als Fidschies bezeichnet,
      obwohl die Fidschi Inseln nur einen Teil dieser Menschen hergibt… Man
      versucht Menschen gerne in Schubladen zu stopfen, egal ob sie da reinpassen
      oder nicht. Und genau das kritisiere ich. Mensch ist Mensch.

    2. +realzubunapy
      Da musst du sehr aufpassen! Das pauschale Verurteilen der Menschen aus der
      Ex-DDR ist sicher totaler Schwachsinn. Da geb‘ ich dir vollkommen Recht. Es
      ist heutzutage immer schwerer die Dinge differenziert zu betrachten.
      Simplifizierung und Pauschalisierung sind wieder schwer in Mode. Das ist
      sehr gefährlich! Ich glaube, dass die Anzahl der schlechten Menschen auf
      der Welt gleichmässig verteilt ist. Egal ob Ost, West, Nord, oder Süd. Egal
      welche Religion und welche Nationalität. Man neigt dazu die schlechten
      Menschen als Ausrede zu nutzen um die guten Menschen mitzuverurteilen und
      abzulehnen. Nur weil sie andere Lebensgewohnheiten oder Religionen haben
      ist noch lange nicht gesagt, dass sie alle böse und potenzielle Mörder und
      Vergewaltiger oder Terroristen sind. Wir müssen wieder lernen
      differenzierter zu denken und zu urteilen. Diejenigen die sich daneben
      benehmen sollten die volle Härte des Gesetztes zu spüren bekommen schon
      alleine um die Integrationswilligen vor pauschalisierten Dummheiten seitens
      der „anständigen deutschen Patrioten“ zu schützen.
      Viele der Leute die in der ehemaligen DDR gegen die Hilfe für die
      Flüchtlinge demonstrieren haben vergessen, dass sie bei der Öffnung der
      Mauer herzlich empfangen wurden und der Grossteil der Westdeutschen
      Bevölkerung sie mit offenen Armen aufgenommen hat obwohl man wusste, dass
      es eine schwere Aufgabe wird. Dann kamen die Schmarotzer aus dem Osten die
      glaubten sie bekommen alles geschenkt und die Schmarotzer aus dem Westen
      glaubten sie brauchen sich im Osten nur selbst zu bedienen. Leider haben
      wir viele Fehler gemacht und man sollte daraus lernen und nicht
      selbstgerecht Flüchtlinge verurteilen wenn es noch nicht lange her ist,
      dass deutsche Flüchtlinge unsere Botschaft in Prag stürmten. Ich glaube das
      ist es was veganopa im Kern meint. Und da hat er nicht ganz Unrecht!

    3. +gidear Wenn man sich mit der „Ost-West“ Problematik genauer beschäftigt,
      erkennt man, dass viele Ossis als eigene Rasse ansehen… leider. Oder auch
      die Wessies. Ich will da keinen Zonler in Schutz nehmen.

    4. +realzubunapy Ich bin erstaunt wie sehr der Begriff Rassismus in der
      letzten Zeit missbraucht wird. Ihr solltet euch über den Begriff
      „Rassismus“ mal genauer informieren. dann wäre euch klar, dass man
      Vegan-Opas Meinung zwar kritisieren aber keinesfalls mir Rassismus in
      Verbindung bringen kann! Rassismus ist ein klar definierter Terminus und
      man sollte dieses sehr ernste Thema nicht missbrauchen um der eigenen
      Meinung Nachdruck zu verleihen. Das geht schief und offenbart lediglich die
      eigenen Bildungslücken!

  25. Die Hartz4 Alkis freuen sich, dass sie endlich mal jemanden haben, auf den
    sie vermeintlich herab schauen können.
    Unsere Gesellschaft hat wirklich viele Probleme! Flüchtlinge, die Krieg und
    Elend entkommen wollen, gehören eher nicht dazu. 

    1. +amentia
      Wären alle Flüchtlinge wirklich vor Elend und Krieg geflüchtet, gäbe es
      kaum Proteste.
      Wenn aber von 1Million Flüchtlingen nur 80.000 wirklich auf der Flucht
      sind, dann stimmt da etwas nicht.

  26. Spiegel belästigt irgendwelche Behinderten oder Nazis und will uns eine
    Asylfreundliche Einstellung aufzwingen. Wer dann gegen die aktuelle
    Asylpolitik ist, ist natürlich ein Nazi und kriminell usw.

    1. Nicht alle Pegida Demonstranten sind Rechtsradikal aber, die führenden
      Köpfe der Bewegung stammen oft aus den reihen der NPD oder anderer
      Rechtsextremer Parteien.

    2. Mann sollte extreme „belästigen“.
      Aber nur die Nazis Pegida als Tritbrett benutzen sollte mann die Leute die
      friedlich auf die Straße gehn und ihre Meinung verkünden nicht mit extremen
      über einen Kamm scheren.
      Das ist billige Propaganda!

    3. Du bist also der Meinung dass man Nazis, PEGIDA Demonstranten und NPD
      Wähler nicht „belästigen“ sollte? Da bin ich nicht deiner Meinung!

    4. +Gameexx komisch, das liest man jetzt unter jedem Video, das annährend was
      mit dem Thema Flüchtlinge zu tun hat. Ich geb dir Recht, dass man das
      differenziert betrachten soll. Die vorauseilende Selbstbeschimpfung ist
      aber kein bisschen niveauvoller.

    5. +Gameexx Das folgern jetzt Sie! Der Spiegel hat das nicht gesagt! Aber man
      kann immer einen Grund finden angepisst zu sein…

  27. Es wird immer so hingedreht, dass die Flüchtlinge die Opfer sind.

    Die Meinungen der Deutschen wird verboten und die Person wird hinter
    Schloss und Riegel gebracht.

    Die Zukunft Deutschlands. Das sage ich als Nicht-Deutscher. ich habe das
    Gefühl, der Deutsche ist sein größter Feind

  28. so mies wie sie den klaus wenzel vorführen. ich mein er hats verdient, aber
    dass dies echt durchziehen^^

  29. Wie gesagt es sind keine Flüchtlinge,wenn man durch 8 sichere Länder zieht
    also sind es Wirtschaftsflüchtlinge oder habe ich dort unrecht?!?!

  30. Angesichts des Verhältnisses zwischen positiven und negativen Bewertungen
    für diese Kurzreportage, sollte sich die spiegelTV-Redaktion wirklich mal
    ernste Gedanken über ihre Arbeitsweise machen.

  31. Die Hetzte geht weiter, vorallem gegen die Hartz vier empfaenger, Spiegel
    TV sollte alle Asylanten aufnehmen, multikultie ist schon lange
    gescheitert. Man hatte schon riesige probleme mit der Integration. Wie soll
    das bitteschoen nur weitergehen ? Es gibt keine Wohnungen, Arbeit,
    Lehrstellen usw usw alles nur lehre Versprechungen… Die ganze Welt lacht
    nur ueber Deutschlands Dummheit.

    1. +Alex Sturm aber aber in Meer ertrinken lassen oder was ….unser Land war
      gerade noch s
      zerbommbt niemand hat uns abgeschoben im Gegenteil sie achulde. die wir
      hatten habe sie uns sogar noch erlassen

    2. +Maggiman31 Der Preis wird schon lange nicht mehr durch die Nachfrage
      bestimmt. Das war vor langer Zeit, bevor es den ifo- Geschäftsklimaindex
      gab. Heute bestimmen selbsternannte Experten den Preis durch ihre
      Erwartungen.
      Die Gehälter sanken, weil immer mehr Menschen bereit sind, für immer
      weniger zu arbeiten. Und wenn das immer noch nicht ausreichend wenig ist,
      gehen viele Firmen ins Ausland. Denn dort sind noch mehr Menschen bereit
      für noch weniger noch mehr zu racken!
      Natürlich haben wir einen Mangel an Fachkräften. Nehmen wir beispielsweise
      den Erzieher. Grade in Kindergärten fehlen sie heute an allen Ecken und
      Enden. Seit Frau „Ich hol meine Kinder von der Lein“ ein Recht auf einen
      KiTaPlatz ins Leben rief, haben wir konstant zu wenig Erzieher in
      Deutschland. Aber jeder pocht auf sein Recht auf diesen verflixten Platz^^

    3. +realzubunapy
      Sie glauben also auch an das Märchen vom Fachkräftemangel ?
      Ich habe gelernt das in einer Marktwirtschaft die Nachfrage den Preis
      regelt. Folglich steigt doch der Preis einer „Ware“ deren Nachfrage nicht
      ausreichend gedeckt werden kann. Mit anderen Worten ein „Mangel“.
      Warum sanken dann in den letzten 15 Jahren die Gehälter der doch so
      begehrten Fachkräfte ?
      Ebenfalls wurden die Einstiegsgehälter ausländischer Fachkräfte gesenkt.
      Also irgendwas kann da nicht stimmen.

    1. +gidear Man könnte ja Deine Idee erst mal umsetzen und schauen, wie sich
      das bewährt. Immerhin wäre die Welt dann schon mal um Welten friedlicher.
      😉

    2. +nino tingeli ich weiss nicht ob ich das gut finde. Reich sein muss nicht
      unedingt heissen, dass man ein schlechter Mensch ist und wenn wir
      alle Arroganten auf eine Insel schicken brauchen wir einen Kontinent.

  32. Ja, es findet eine geplante Invasion statt.
    In 20 Jahren sind deutschen ausradiert.
    Ganz im Sinne der amerikanischen (deutschen) Regierung!
    Dazu noch auf unsere eigenen Kosten. Respekt an Barnett (US
    Global-Stratege)

    1. Also wie es ausschaut ist der begriff gutmensch echt dehnbar und verursacht
      langsam wirklich brechreiz.
      Muss man den immer mit solchen ww2 worten um sich werfen? Sagt doch einfach
      mal gerade heraus was ihr euch denkt, anstatt immer das wort gutmensch zu
      gebrauchen.

    2. +Klaus Trophobie
      Als Rußlands-Deutscher kann ich mir Fehler sogar gerne erlauben.
      Das Sie mich ausradiert haben möchten, finde ich mehr als schrecklich.
      Ein typischer Gutmensch!

    3. +Waldemar Krause „in 20 Jahren sind deutschen ausradiert“ super
      Rechtschreibung und nur Parataxe, Respekt du Deutscher 😀
      Wenn es sich bei diesen ausradierten Deutschen um so Menschen wie dich
      handelt… hab ich nix gegen.

  33. Das dümmliche Pack von SPIEGEL-TV muß später zur auch Verantwortung gezogen
    werden, von einem Gericht. Die Namen sind ja bekannt. Tatvorwurf: Beihilfe
    zum Völkermord. Ob die Verteidigungstrategie – Wir haben davon nichts
    gewußt, wir waren nicht dabei! – vor Strafe schützt? Wir werden sehen.

    1. +cenexxis immerhin fanden schon ewig die jetztigen Jammerlappen die CDU und
      SPD so wundervoll. Und nun müssen sie und die Übrigen mit den Folgen leben.

      Und es verhungert keine Sau in DE.
      Rentner (gleich etwas dazu :D) bekommen Aufstockung, sollten sie unter den
      H4 Satz rutschen.
      Was vielen NICHT bekannt ist, ist eine relativ leichte Rechnung.

      Die jezztigen „Jammer-Rentner“ sind in einem System verblieben, welches das
      Renteneintrittsjahr massiv erhöht hat.
      Die nur, weil die damalige Rente mit 21 (kleiner Scherz) absurd war. Wer
      also seiner Zeit regulär mit 55 in Altersrente ging bekommt jetzt aus
      eigenem Verschulden die Rentenaltersdifferenz plus Inflation zu spüren 😉

      Wer also zu dumm uum rechnen war und sich dachte „hey, 40 Jahre Arbeit und
      danach 30 Jahre Rente satt“ hat ein geistiges Problem – übertriebene
      Sorglosigkeit nämlich.

      Und die die WIRKLICH sagen „ich habe weniger als die Grundsicherung als
      Rente“ sind Erwerbsminderungs und FRÜHrentner.
      Jeder mit anderer Behauptung ist uninformiert.
      Die Daten liegen vor – soweit man seinen Popo mal bemüht Einsicht zu
      bekommen.
      Die Zeiten vom DIN A.4 Aushang mit allen wichtigen Informationen aufneinen
      Blick, welcher im Bürgerhaus aushängt, sind vorbei.

      Die Daten würden ganze Kataloge füllen, weshalb jeder denkende Bürger sich
      dienInformatiinen selbst ranholen muss. Und wir sind doch alle erwachsen
      und geistig nicht Fähigkeitsgemindert.

      Die Lebenserwartung steigt und es kann kein Fröschlein mehr sagen, dass es
      nun 30 Jahre auf dem Bau schuftet und dann mit 50 kaputte Knochen hat und
      nun in Rente geht.
      Die ehemaligen 2200 bis 3800 Euro monatlich haben auch in läppischen 30
      Jahren Arbeit keine Riesenrente erbracht.
      Wer also nicht mit wachsendem Geistesstatus mitwächst und sich keinen Kopf
      macht, wird dumm dastehen – im warsten Sinne des Wortes.
      Was heute die Realschule absolviert wäre vor 40 Jahren noch Abiturient
      gewesen. Man kann also seine geistige Entwicklung nicht nach der
      Regelschule einfach auf Eis legen.
      Wer jetzt meint mit einem IQ von 110 passabel dazustehen wird in 60 Jahren
      als leicht unterbelichtet gelten.
      Und NUR ackern reicht nicht.
      Körperliche Maximalleistungen sind seit der Steinzeit relativ konstant.
      Aber die heutige Informations und somit Bildungsvielfalt sind massiv
      gewachsen. Und seit dem Industriezeitalter sind wir extrem schnell
      aufgestiegen was Grund und.Weiterbildung angeht.

      Aber eingeschnappte.Dinosaurier kapieren es nicht, dass man nicht wie einst
      die Griechen 50% der Lebenszeit Rente beziehen kann.
      Sowas ist unrealistisch 😉

      Also keine Märchen von armen, unschuldigen Rentnern bitte.
      Es ist undurchdacht

    2. +cenexxis
      Ach, Argumente haben Sie?
      Na dann:

      Mit welchem Argument rechtfertigen Sie, daß die europäischen Völker zu
      Minderheiten in ihren ehemals eigenen Ländern gemacht werden? Stichworte:
      Entrechtung, Enteignung, Völkermord

      Bin gespannt. Lassen Sie sich Zeit, ich muß jetzt weg.

  34. Was verlangt Der Spiegel? Die Unterschicht hat numal keine Bildung. Und das
    liegt nicht zuletzt am deutschen Schulsystem. Arm kommt hier nicht weit.
    Und nicht jeder der Angst vor den Flüchtlingen hat, ist ein Nazi. Wie sagte
    doch neulich der deutsche Mieterschutzbund? „Es wird in Zukunft einen
    Konkurrenzkampf bei der Mietersuche geben, Arm gegen Flüchtling“. Und das
    wird auch beim Niedriglohn passieren.
    Das dicke Ende kommt erst noch.

    1. +Hein Vrogt
      Habe ich heute Nachmittag auch schon gelesen.
      Eigentlich hat mich dieser Artikel gar nicht mehr gewundert, denn was hier
      in Deutschland passiert ist ein Affenzirkus hoch 10.
      Unsere „Volks(ver)treter im Bundestag sollte man alle mit sofortiger
      Wirkung rausschmeißen.

  35. der Klaus Wenzel tut mir ehrlich gesagt leid. Als ich gelesen habe was er
    geschrieben hat ohne ihn gesehen zu haben dachte ich erstmal, was für eine
    dreckiger verzogener Fascho, aber wenn man ihn so sieht kann er einem echt
    nur Leid tun, und das nicht im negativen Sinne.

    1. +Gstyle1 Ich hab das Gefühl, dass du selbst nicht einmal wirklich weißt,
      was du da faselst 😀 Jedenfalls habe ich mich für heute genug mit
      unterbemittelten Leuten wie dir beschäftigt und schalte Benachrichtigungen
      zu diesem Thema nun ab. Viel Spaß noch damit, hier deinen geistigen
      Dünnpfiff an die Leute zu bringen 🙂 Ich wünsche dir noch einen ganz
      schönen Abend! Fühl dich mitleidvoll geknuddelt und gedrückt :-* 😀 Depp.

    2. +ezkay01 wenn man schon bei einer dummheit ertappt wurde, dann macht man
      sich nur noch peinlicher es zu verbergen, mein kleiner fascho-fascho

    3. +Gstyle1 Du kommst heute richtig in Fahrt, oder? 😀 Ich hab nur das dumme
      Gefühl, dass dich das hier alles heute so richtig, richtig heftig aufregt.
      Und ich vermute, dass du glaubst mit deinen ausfallenden Worten bei mir
      irgendetwas zu bewirken 😀 Aber du hast ja keine Ahnung wer ich bin und wie
      ich ticke. Wie egal mir das hier alles eigentlich ist. Und du auch 😉 Ich
      mag einfach nur ein bisschen gegen Nazis wettern 🙂 Gehörst du eigentlich
      auch zur rechten Ecke? Klingt hier die ganze Zeit fast so O.o
      Zum Beitrag: bei mir ist keine Antwort von dir auf meinen Kommentar zu
      sehen. Wurde evtl. doch schon für die Öffentlichkeit gelöscht?! Vielleicht
      bin ich auch wirklich zu dumm 🙁 awww..darf ich mich in dem Fall an deiner
      Schulter ausweinen? 😀

  36. Kranke ,Geistig zurückgebliebene Menschen, als den deutschen
    durchschnittsbürger Bürger darzustellen, ist echt erbärmlich.

    1. +wolle9123 gameplays – Stimmt. Ebensogut könnte man ständig gröhlende und
      steinewerfende „Anti“-Faschisten zeigen, um das Gutmenschentum zu
      desavouieren. Aber selbst die werden ja allgemein akzeptiert…

    2. +wolle9123 gameplays – das habe ich auch gedacht und bin vor 2 Wochen dort
      gewesen, bevor ich diesen Bericht überhaupt gesehen habe. Es trifft
      natürlich nicht auf alle Freitaler zu, meine Erfahrung deckt sich aber
      leider mit der präsentierten.

  37. Da muss man sich die Selbstwahrnehmung schon ordentlich wegsaufen damit man
    diese gebildeten Flüchtlinge für ein Problem hält und sich selbst (als
    Prekariats-Nazi) als *Bürger* sieht. Die eigentliche Angst ist, dass man
    selbst – *der Bodensatz der Gesellschaft* – von anderen noch tiefer
    gedrückt wird. Die Lösung ist aber nicht die anderen fernzuhalten, sondern
    *selbst* aufzusteigen. Und daran, dass das euch das nicht gelingt, sind
    nicht *die da oben* schuld – sondern eure Bequemlichkeit und die Haltung,
    dass ihr ein *gutes* Leben per Geburt verdient habt. Die Botschaft sollte
    also nicht sein: Ihr seid böse Nazis sondern: Tut etwas um nicht als
    Verlierer dazustehen. Protest, Gewalt und Selbstausgrenzung machen es noch
    schlimmer für euch. Niemand in der Politik wird sich einem Mob unterordnen.
    Eure Ansichten sind nicht mit dem Grundgesetz konform. Eure Vorstellung von
    Deutschland ist einfach an der Realität vorbei. Widerstand ist zwecklos!

    1. +jonas_c
      >
      Diese Leute sind finanziell und in Sachen Bildung, Sozialkompetenz,
      Perspektive ganz unten in unserer Gesellschaft.

      Zustimmung. Und dennoch nehme ich dir das

      >Das ist nicht wertend gemeint. 

      nur als nachträgliche Einsicht ab.
      Was ja ein Zeichen von Intelligenz ist, seine Meinung verändern zu können.

    2. Diese Leute sind finanziell und in Sachen Bildung, Sozialkompetenz,
      Perspektive ganz unten in unserer Gesellschaft. Das ist nicht wertend
      gemeint.

  38. Wir haben ja inzwischen schon viele Flüchtlinge aufgenommen und ehrlich
    gesagt, für mich hat sich irgendwie gar nichts verändert.

    1. +Koukz
      „Natürlich leben die Asylanten erstmal eine lange Zeit auf Staatskosten.Im
      Grunde wird nichts passieren, selbst wenn noch mehr Millionen an
      Flüchtlingen kommen.“

      Falls sie den Artikel nicht gelesen haben, hier nocheinmal:

      Im Jahr 2012 war von den erwerbsfähigen Flüchtlingen mit
      Aufenthaltsbewilligung (bis fünf Jahre Aufenthalt in der Schweiz) und
      erwerbsfähigen, vorläufig aufgenommenen Flüchtlingen (bis sieben Jahre
      Aufenthalt in der Schweiz) die grosse Mehrheit von der Sozialhilfe
      abhängig. Bei den Eritreern waren es 91 Prozent, bei Iranern 84 Prozent.
      Auch bei Flüchtlingen aus Sri Lanka, die allgemein als gut integriert
      gelten, bezogen drei von vier erwerbsfähigen Personen Sozialhilfe (75
      Prozent).Bei Flüchtlingen aus der Türkei waren es fast neun von
      zehn (89 Prozent). Die Quote ist damit höher als bei Menschen aus Syrien
      (87 Prozent). Am besten schnitten die Chinesen ab mit 69 Prozent.
      Was in der Schweiz passiert können sie in Österreich, Deutschland 1:1
      übertragen. Wir erleben eine unbremste Einwanderung in die Sozialsysteme.
      Zu sagen „nichts wird passieren“, ist entweder nur unsäglich naiv oder
      einer kompletten Ignoranz gewidmet.

    2. Was hattest du denn gedacht? Natürlich leben die Asylanten erstmal eine
      lange Zeit auf Staatskosten. Welcher Arbeitgeber stellt auch jemanden ein,
      der die Sprache nicht spricht.
      Ich denke der Staat wird einen besseren Überblick über die Finanzen und co
      haben, als ein Grünschnabel, oder was irgendein Typ im Internet schreibt.

      Nur in einer Sache teile ich eure Meinung, es sind derzeit einfach zu viele
      Asylanten. Ich finde es eigentlich gut Menschen zu helfen, aber man sollte
      dabei nicht ignorieren, wir haben bereits viele arme Menschen in
      Deutschland.

      Im Grunde wird nichts passieren, selbst wenn noch mehr Millionen an
      Flüchtlingen kommen.

    3. +Koukz
      Auf jeden folgen mit dem Nachzugsfaktor 5 weitere. Die Auswirkungen werden
      die Sozialsysteme kollabieren lassen. Schon jetzt ziehen die Mietpreise an,
      es folgt Lohndruck im unteren Bereich. Im Bereich Kriminalität haben wir
      durch Migranten, ob Süd oder Osteuropäer enorme Steigerungen.

    1. +FamilyHan Lass mich kurz überlegen…
      Weder „Russia Today“, noch „Bibel TV“ noch „Bahn TV“ klingen wie
      brauchbare, neutrale Berichterstatter…

      Dann doch lieber, wenn auch relativ kleine, Berichterstatter wie +
      MrWissen2go. Der deklariert seine persönlichen Meinungen wenigstens als
      solche. SpiegelTV verkommt ja immer mehr zu einer Propagandamaschine.

    2. Meine Güte, seid Ihr bei SpiegelTV Nazis… Nicht im Sinne der
      Ausländerfeindlichkeit, aber im Sinne der Propagandastärke und Denunzierung
      Andersdenkender.

  39. Ich habe neulich für meine Oma ein Facebook Profil eingerichtet und dann
    voll die Hate-Kommentare gegen AsylbewerberInnen gepostet. Haha, jetzt hat
    meine Omi voll Ärger im Altenheim weil jeder denkt sie wäre rechts.

    1. +Robert Singer Rechtsextrem. Rechts zu sein ist vollkommen legitim und
      bedeutet in der Regel etwas ganz anderes.

  40. Der Randaletto im weissen Shirt sieht aus wie Will Wheaton !!!
    Alles nur Schauspieler 😀

    Star Trek kommt uns holen.
    Erst Ferengis, dann Afrikaner :0

    Und keiner denkt an die verdammten Eskimos 😱

  41. so ein scheiß Bericht! ! die Flüchtlinge sorgen nur für Probleme und lösen
    keine vorhanden probleme!

  42. Das ist Ostpack… Betteldeutsche!!! Vor 25 Jahren Ihr Volk für eine Banane
    veraten!!! Die aus dem Osten sind doch sebst nur Wirtschaftsflüchtlinge!!!
    Könnt IHR Deutsche euch alle noch an 1989 errinnern wie dieses Bettelvolk
    in den Wesen eingefallen sind? Die haben die gesammte Prager Botschaft
    vollgeschissen weil das Ostvolk null Kultur hatte. Sind halt Russen. Damals
    nach Menschenrechten schreien! Und sie heute mit Gewalt,Feuer und Steinen
    bekämpfen. Na klar. Und dann muss man sich noch sagen lassen. Uns früher in
    der DDR ging es viel viel schlechter in unserem Land Als jeden Flüchtling
    heute! Das kann man nicht vergleichen! Der Osten liegt seit Jahren dem
    Westarbeiter auf der Tasche. Mehr Soli!!! Mehr Rente! Mehr mehr mehr!!! Der
    Osten blüht seit Jahren auf den Kosten des Westens! Und der Westen
    zerfällt.Und der das Ostbettelvolk schreit immer noch.Wir wollen haben! Wir
    wollen haben! Aber geben wollen sie nix! Ich kann jeden Deutschen mal raten
    in den Osten zu fahren! Und sich als Ossi auzugeben. Da hört ihr den Hass
    auf den Westen! Diiiiiieeee Wessis… Alle Verbrecher. Wollen nicht mehr
    zahlen! Der Osten ist der Tot für Deutschland! Halt ein verlogenes
    Bettelrussenvolk!

    1. Zwanghaft??? Wir können von Glück reden das es den Staat noch gibt. Und
      unsers so heil geliebtes Dt… Wie lange gibt es den??? Nur einen
      wimpernschlag in der zeit. In der Völkerschlacht haben gerade sie Sachsen
      gegen Deutschland gekämpft!!! Vor knapp 30 Jahren wäre jeder Ossi ohne
      schultgefühle mit den Russen in den Westen eingefallen. Und hätten Frauen
      und Kinder getötet. Wieviel hass herrscht im Osten gegen den Westen. Nur
      weil wir euch Wirtschaftsasylanden in unser blühendes Deutschland
      aufgenommen haben.

    2. +Oioi 69!
      Bist Du ein Troll oder so? Deutschland wurde zwanghaft unter den
      Siegermächten *aufgeTEILt*. 1989 wurde wieder *zusammengefügt*, was
      *zusammengehört*.

    3. Genau eben darum!!! Der Braune Osten hat nix leider nix gelernt aus der
      vergangenen Zeit. Ich habe selten so viel Hass und Missgunst erlebt wie
      hier im Osten. Und warum sind die Ossis umgesiedelt???
      Wirtschaftsflüchtlinge!!! Vor allem junge Männer! die anstadt den Osten
      aufzubauen lieber dem Geld folgen!!!

    4. +Oioi 69!
      Schau mal auf die Landkarte. Und insbesondere auf die Jahreszahl. Es gab in
      den vergangenen 25 Jahren so viele demographische Verschiebungen. Eine
      Vielzahl von Ossis ist längst auf die Westseite umgesiedelt. Westdeutsche
      sind in den Osten gewandert, insbesondere in die Ballungsräume. Deine
      Pauschalisierungen nützen niemandem.

  43. Na Spiegel TV ?! Hab ich als Moslem mal jetzt mal ein wenig Zeit zu
    verschnaufen ?! Dankeschön dafür ! ! Ihr habt ja jetzt ein neues FeindBILD
    !… Nur HETZE !

    1. +Peter Pan

      Teile und Herrsche.

      Die bösen sind immer hässlich, dumm, ungebildet und werden mit negativer
      Musik untermalt.
      Die guten sind immer durchschnittlich bis sehr Attraktiv, intelligent,
      gebildet und werden mit freundlicher Musik untermalt.

      Ist immer das selbe.

    2. Also ich wundere mich nicht das einige Menschen in ganz Deutschland die
      selber gar keine Flüchtlinge kennen eine solche Meinung vertreten.!! Bei
      eurer unsachlichen Medialen Berichterstattung ist es kein Wunder :! Ihr
      BILDet dem VOLK seine Meinung.!! Mann sieht jeden Tag in den Medien “ ES
      KOMMEN IMMER MEHR FLÜCHTLINGE “ etc. ! IHR schürrt ÄNGSTE…! Und das ist
      HETZE.! Dankeschön Flüchtlinge das Ihr uns zb von der Griechenland debatte
      und anderen wichtigen Sachen ablenkt 😉

  44. Ich hasse Nazis ,Ich hasse Leute die alle in eine Schublade stecken und ich
    hasse Menschen die Hass verbreiten

    1. +Leckmich AmArsch wie wäre es, wenn du die Beleidigungen sein lässt und
      deinem Namen alle Ehre machst.

    2. +Der Albuner
      Zu den Fakten der rassistisch diskrimierenden Vertreibung der deutschen
      Mieter zugunsten der nicht-Deutschen Kibuzzsiedler mögen Sie sich ja wohl
      anscheinend nicht äußern ?

  45. Ich bin für die Asylanten, aber darf man jetzt nicht mal mehr eine
    Deutschlandflagge ans Fenster hängen, ohne gleich als ‚Nazi‘ beleidigt zu
    werden…

    1. +Leono Liber
      Zufallstheoretiker sind mir die liebsten. Zufallstheoretiker sind auch nur
      zufällig als „Deutsche“ geboren.

    2. +what is wrong with U
      Doch, natürlich darf man das. Wie kommst Du zu der absurden Annahme, man
      dürfe das nicht?

  46. Grundsätzlich seh ich das ganze so.

    Als Deutschland in Schutt und Asche lag was haben unsere Großeltern gemacht
    ?
    Sie haben die Ärmel hochgekrempelt und das Land zu dem gemacht ,was es bis
    vor einigen Jahren mal war, zu einer der Wichtigsten Nationen der Welt.
    Und das, obwohl sie auch zum Teil Mann und Kinder , Freunde und Bekannte
    verloren haben.

    Was machen die Frauen und Männer aus den Flüchtlingsregionen ?
    Sie werfen das Handtuch und schauen sich nach der bequemsten Art zu leben
    um.
    Logisch ist der Krieg schlimm , kaum jemand von uns mag das nachvollziehen
    können, aber weglaufen gibt dem Feind das Gefühl gewonnen zu haben und wird
    das Problem niemals lösen.

    Die ganzen Menschen treiben unzählige Länder in den Ruin , machen ihre
    Probleme zu unseren und wundern sich dann , dass die Bevölkerung sie
    ablehnt.
    Selbst wenn sie direkt neben einer Müllhalde untergebracht würden, immer
    noch besser als im Krieg oder nicht ?
    Nein das ist ihnen nicht fein genug, und die ganzen Politiker kannst du
    auch verschütten, reden von mehr Toleranz und Mithilfe, woher die
    Finanziellen Mittel dafür kommen sollen wird verschwiegen.

    Ich hab es schon vor Jahren gesagt und bin heute noch der Meinung, andere
    Nationen haben Feinde in militärischer Form, wir haben den Feind im
    Bundestag.
    Unsere eigene Regierung treibt uns an den Rand des möglichen.

    1. +FridayTeardrop Richtig , der Wiederaufbau fand nach dem Krieg statt ,
      jedoch vergisst du ,dass es keinen Wiederaufbau geben kann , wenn alle
      fliehen und ihr Land hinter sich lassen.
      Wer soll denn das Land wieder aufbauen ?
      Die Familien bestimmt nicht und deren Kinder die es hier 10x besser haben
      erst recht nicht.

      Logisch sind auch extrem viele aus unserem Land auf der Flucht gewesen,
      gerade aus der Region um Pommern , diese haben dann aber trotzdem Hand
      angelegt.

      Schlussendlich bleibe ich bei meiner Meinung, egal auf welche Art und Weise
      aber so wird das Problem nie in den Griff bekommen werden.
      Im Gegenteil , wir bekommen die Probleme freihaus direkt vor die Haustüre.

      Das hat nichts mit brauner Einstellung zu tun, schau dir an , wie sich die
      Flüchtlinge verhalten, bestätigte Terrorkämpfer Sichtungen etc.
      Flüchtlinge , Menschen die auf See ihre Familien verloren haben, ihren
      ganzen Besitz sind doch für diese Terrorlappen gefundenes Fressen.

      Logisch sind auch nicht alles Terroristen, aber wie soll unterschieden
      werden können ?`
      Auch Terroristen waren mal ganz normale 0 8 15 Bürger denen das Hirn (falls
      vorhanden) gewaschen wurde

    2. +SoHaTutorials leider vergisst du bei deiner tollen argumentation, dass
      diejenigen, die damals in deutschland beim aufbau geholfen waren zum
      grossteil selber mal auf der flucht waren. Ausserdem fand der Wiederaufbau
      NACH dem Krieg statt und nicht während.

  47. Guckt euch die Rechten an 🙂
    Das sind doch alles Alkoholiker, Sozialschmarotzer, Junkies, Ungebildete
    und Assis.

    1. Ja las dich ruhig weiter von den Medien verblenden , die gruppen die im
      Fernsehen zusehen sind werden immer nur gezeigt wenn sich einer mal nicht
      alzu gesittet benimmt . Viele von euch bezeichnet „Rechte“ sind höchst
      gebildete Menschen .

  48. Dieses Video verhärtet die Fronten nur noch mehr. Statt Argumente zu
    bringen, stellt man einfach sein Gegenüber bloss. Was soll dadurch bitte
    erreicht werden? Es nützt nichts, wenn man die Rechten als Idioten
    abstempelt und gut ist. Klar, die brauchen massiv Aufklärung, aber indem
    man sie einfach beleidigt, ändert sich nichts an deren Meinung, im
    Gegenteil.
    PS: Auch gewissen linken Weltverbesserern würde etwas Aufklärung nicht
    schaden, vor allem denen, die denken man könne unendlich viele Flüchtlinge
    aufnehmen, ohne dass das System irgendwann kippt. Kapazität ist noch genug
    vorhanden und die Solidarität ist grossartig, aber irgendwann muss man die
    Grenzen dicht machen. Ansonsten passiert das irgendwann automatisch, aber
    erst, wenn es wirklich allen schlecht geht.

    1. +78997989 o Ich sehe das auch so, wie du es beschreibst. Ok, der Typ hatte
      sich auch geäussert auf FB, aber die gehen mit der Kamera noch einen
      Schritt weiter. Alle Linken finden das nun gerecht und super, dabei ist das
      beinahe eine Art Selbstjustiz. Nehmen wir mal an, es ginge hier darum, ob
      Karotten oder Rüben leckerer sind (achtung, unlustiger Joke), dann würde
      sich doch jeder fragen, wieso auf dem Typen so rumgehackt wird, nur weil er
      Rüben lieber hat.
      Sowas finde ich unterstes Niveau, egal um welches Thema es geht.

    2. +78997989 o
      Herr Wenzel ist durch sein Wesen im Grunde „unten durch“. Wenn du dich
      selbst nicht achtest und nicht pflegst oder nicht zum Zahnarzt gehst,
      kannst du nicht erwarten, dass andere dich achten. Da konnte auch der
      Beitrag nur unwesentlich dazu beitragen. Das meiste Zulaufs-Publikum der
      rechten Szene hat ein hässliches Gesicht. Stimmen um jeden Preis. Wie auch
      in manch anderen Organisationen…
      Gruß

    1. +deutschland npd Ganz großes Damentennis, NPD im Namen, alles in Capslock
      und schreibt „nach Hause“ mit zwei s.

  49. 07:49 worin besteht eigentlich die Motivation sich zu reproduzieren, wenn
    man das schlimmste in der Welt kennengelernt hat und ein gesichertes Leben
    nicht garantiert ist? Vielleicht ist es gegenüber dem ungeborenen Kind
    verantwortungslos, würde es ein zufriedenes Leben führen können? Scheinbar
    passiert vieles ,,einfach“ so. Lieber sich nicht mehr informieren und sein
    eigenes kleines Dasein führen. Könnte auch eine Möglichkeit sein die
    Lebensqualität zu steigern? Dieser Kommentar existiert nur wegen dem
    ungeborenen Kind und die Frage ob man dieser Mensch mit all den Problemen
    sein möchte.

  50. Bei aller Liebe, aber warum werden bei Ihnen immer nur wehrlose Frauen und
    Kinder als Flüchtlinge gezeigt? Es sind ja ca. 80% davon junge, starke
    Männer und nicht schwangere Frauen! Ich bin auch der Meinung, dass wir
    Ihnen helfen sollten, ABER nach dem Gesetzbuch und nicht nach Lust und
    Laune! Außerdem sollte man es sich nicht so einfach machen und alles gleich
    in die rechte Ecke schieben. Ich z.B. bin ein Sympathisant der
    Fr.Wagenknecht und alles andere als rechtsorientiert und dennoch macht es
    mir Angst zu sehen, dass es überhaut keine Kontrolle bei der Einreise gibt.
    Wir sollten nur so viele in einem bestimmten Zeitraum aufnehmen, wie viel
    wir auch integrieren können oder wollt ihr noch mehr Orte wie
    Berlin-Kreuzberg schaffen??? Bitte vergesst auch nicht, dass Ihr als
    Journalisten/Medien ein Stück der Verantwortung mit trägt und nicht nur die
    Politiker! Darf ich noch als Deutscher Bürger eigene Interessen vertreten
    und Sorge um meine Kinder haben oder ist das nicht genug Human und
    Politisch korrekt? Ich entferne mich unmissverständlich von solchen
    Sprüchen/Meinungen, wo Gewalt oder Hass als Lösung gesehen wird!

  51. Armes Rechtes Deutschland es ist einfach nur traurig wohin das mit solchen
    Hass Denkweisen noch hinführt ich hoffe das solche Menschen die so etwas
    verbreiten selbst mal in solche Situationen wie die flüchtigen kommen und
    ihnen keine sau hilft.
    Einfach nur traurig!!!

    1. +Simon Fruchtig Weißt du was noch traurig ist? Das man unter solchen Videos
      fast nur Kommentare von Rechten findet ;-). Im Gegensatz dazu finde ich
      deinen ganz unten auf der Seite. Seis drum, Like!

    1. +Thorsten Keller Erheitere mich doch mal: Woran ist das NPD
      Verbotsverfahren nochmal gescheitert? Hatte nicht zufällig etwas mit der
      massiven Finanzierung durch den VfS zu tun? NSU sagt dir auch noch was
      oder? Wurden da die ganzen Akten geschreddert um die Verstrickungen der
      „Linken“ und der Döner-Mafia zu verheimlichen? Ganz bestimmt!

      Schon interessant in was für einer Parallelwelt manche Menschen leben..

    2. +Thorsten Keller
      Woher willst du wissen, ob man sich mit mir nicht unterhalten kann? Ich
      glaube, wenn ich mich mithilfe die Bild-Zeitung informieren würde, wäre
      meine Weltanschauung sehr konservativ und bürgerlich und nicht progressiv
      und liberal.
      Ja ich habe schon von der Antifa gehört, was man aus meinem voherigen
      Kommentar entnehmen, in welchem ich die Antifa sogar extra aus meinem Lob
      für linke Aktivisten ausnehme. (Ich bezeichne sie als besoffene
      Steinewerfer)

      Ich hoffe, dass dein Kommentar so undurchdacht ist, weil du durch meine
      Meinung aufgebracht warst und nicht weil du dumm bist.

      Mit freundlichen Grüßen

    3. +Zaciteionoružja تسامح Ja stimmt, die lieben Linken die gegen
      Meinungsfreiheit und gegen die Nation auf die Straße gehen! Man kann sich
      nicht ordentlich mit einem Bild und Spiegel verblödeten Gestalt
      unterhalten. Freies denken wird um alle Fälle unterbunden und Deutschland
      hat ja auch ohne Flüchtlinge nicht schon genug Probleme. Schon mal was von
      der „Antifa“ gehört? Das sind echt FRIEDLICHE Linke die für tolleranz und
      … auf die Straße gehen. Setz den Aluhut ab und sehe die Sache ein wenig
      realistischer, Danke!

    4. +Thorsten Keller Ja die schlimmen Linken, die für Toleranz und gegen
      Intolerante auf die Straßee gehen. (Die moderaten Linken, nicht die
      besoffenen Steinewerfer von Antifa.)

    1. +xXxLegolas007xXx doch, denn du bist genauso faschistisch wie die rechten.
      ob man jetzt gegen ausländer hetzt oder gegen nazis hetzt, kommt aufs
      gleiche raus. alles menschenverachtend! und bei deinem kommentar wäre es
      ratsam das maul lieber zu halten bevor sowas raus kommt.

    2. +xXxLegolas007xXx Zumindest ne fette Anzeige wegen Volksverhetzung hat
      jeder von diesen Deppen verdient.

    3. +xXxLegolas007xXx

      Leider meinen sie immer, mit reden wäre es getan, ich bin mal gespannt, ob
      das mit der härteren Verfolgung von brauner Brut bei Facebook wirklich
      kommt, bis jetzt kann leier noch jeder bei Facebook seine Hass und
      Volksverhetzungsposts schreiben.
      Ich befürchte, dass das von den Politikern nur leere Versprechungen waren,
      und Maas sich nicht mehr wirklich darum kümmern wird, dass sich bei
      Facebook mal was tut.

  52. Es tut mir leid für die Flüchtlinge, wenn sie ausgerechnet mitten in so
    einem Nest primitivster Asozialer landen. Schrecklich.

    1. +Uhanek
      Und mir tut es leid, dass die Politik immer noch kein Flüchtlingskonzept
      auf den Tisch legen kann.
      Und mir tut es wieder leid, dass das europäische Parlament auch noch kein
      Flüchtlingskonzept auf den Tisch legen kann.
      Und mir tun außerdem die Menschen leid, die wegen den Flüchtlingen ihre
      Wohnungen gekündigt wurden damit die Flüchtlinge einziehen dürfen.

    1. +Usora77 du sprichst einfach uu nebulös, dass man dir nicht folgen kann.
      Fantasierst du mehrmals am Tag von Unbekannten mit Penis oder ist das nur
      aktuell so? :/

    1. +Plumper Kuchen

      Jetzt weiß ich auch, warum schon Hitler immer in Bierkellern auftrat…denn
      man trifft Nazis immer dort an, wo Bier ausgeschenkt wird.

    2. Vl gibt es da so eine art nazi anwalt gemeinschaftskassa wo jeder ein
      bisschen einzahlt, damit man sich den dann für die 2 minuten mieten kann. 😉

    3. +Plumper Kuchen

      wie schaffen die Nazis es eigentlich mit ihrem Hartz IV einen Anwalt zu
      bezahlen? Oder ist der Anwalt selbst Nazi und arbeitet umsonst für die?

  53. bitte denkt daran – weit und breit nur EIN planet auf dem leben existiert.
    wo dieses leben auf diesem planeten lebt, sollte doch nun wirklich egal
    sein.
    wir müssen in größeren dimensionen denken.
    wir als spezies mensch müssen zusammenhalten, wenn eines tages eine
    feindliche invasion ausserirdischer lebewesen über uns hereinbrechen
    sollte.

  54. das menschen immer so vorgeführt werden müssen … ganz egal welche meinung
    diese haben mensch bleibt mensch … würde man sich um diese richtig
    kümmern käme auch kein hass auf ….

  55. Die Nazis alle nehmen und ab nach Syrien und in den Iraq . 10 Minuten vor
    Ort und Sie würden sich weinend bei den Asylanten entschuldigen. 

  56. hahahaha wenn ich dies mit der Hetze von Salafisten vergleiche, dann sind
    die hier gezeigten nur ein Kindergarten.

    Aber war klar… sorry für die Wahrheit (wie ich es sehe) und mein „NAZI“
    Kommentar :-)

    1. Klar ist es scheiße, keine Frage!
      Wollte mit meinem Kommentar auch keinesfalls diese Spinner hervorheben.
      Finde Mörder, oder solche, die dafür Werben einfach schlimmer, als ein paar
      Vollidioten, die sauer auf Harz IV sind.
      Zu deiner Frage:
      Ich selbst bin Ausländer. (sehe auch deutlich danach aus).
      Können gerne mal privat schreiben, dann mache ich meine Cam an…

    2. Stell dir mal vor du sitzt nach einer flucht vor terror, gewalt oder gar
      dem tod in einem flüchtlingsheim und draussen hetzt und wütet der braune oh
      sry besorgte mob
      Dann ist das vl min. gleich schlimm?

      Nicht falsch verstehen bitte, hetze ist immer scheisse egal von wem sie
      kommt.
      Aber das sie (als weisser?) salafisten mehr stören, da sie von den faschos
      nichts zu befürchten haben ist auch logisch.

  57. 5:20 „Dann ist doch eigentlich für Sie gesorgt“ Hahaha. Harz4, 30mc2-Bude
    und Aldifraß. Der Mann muss glücklich sein ! Man sieht es ihm auch an.
    Diese neuen Blockwartmethoden sind zum kotzen, solche armen Hunde
    vorzuführen. Am besten, er verliert seinen Job und bekommt wegen
    Eigenverschulden noch einen dran vom Amt. WENN die Ärmsten der Armen im
    Dreck sitzen und dann sehen wie auf die Schnelle Mrd. locker gemacht werden
    dann müssen auch gleichzeitig weitere Mrd. für diese Leute locker gemacht
    werden ! Das ist doch nur Menschlich, der Neid am Futtertrog. Wer das nicht
    verstehen kann lebt in einer Scheinwelt und ist weitaus weniger
    „menschlich“ als er sich das einredet.

    1. +Vegan-Opa 1965 oh doch, sogar ganz im Gegenteil mein Freund. Die Leute
      unterhalten sich mit mir über mehrere hundert Zeilen hinweg in diesen
      Kommentarsektionen. Und bis jetzt war es fast immer so, das man trotz
      verschiedener Meinungen und am Ende eines Tage sich gegenseitig eine gute
      Nacht wünschen konnte. Weil ich in der Regel versuche respektvoll mit
      meinem Gegenüber umzugehen und meine Klagen begründen kann. Auch wenn mein
      Gegenüber anderer Meinung ist erfahre ich aber dennoch Respekt von ihm, ich
      glaube mehr Anerkennung kann man nicht erwarten bei solchen
      „Auseinandersetzungen“. Ob du da erfolgreicher bist, wenn du die Leute,
      welche du zu erziehen versuchst gleichzeitig noch beleidigst, wage ich zu
      bezweifeln. Ick glaub eher det dich keiner für voll nimmt.

    2. +Vegan-Opa 1965 der Witz ist, wenn man sich deine anderen Kommentare
      anguckt, welche du auf YT verfasst hast, bist du eher Jemand der von Dingen
      mit erhobenen Zeigefinger redet und letzten Endes nur Halbwissen besitzt –
      der Fall eines klassischen Dummschwätzers. Auch deine Art alles und jeden
      der dir nicht passt mit einem Gossenslang par excellence zu beleidigen
      wirft ein äußerst fragwürdiges Licht auf deine soziale Verfassung. So ein
      Würstchen wie dich kann ich leider nicht ernst nehmen, tut mir leid.

  58. Wie geil sie sich den „Facebookhetzer“ raussuchen und dann natürlich einen
    arbeitslosen, bösen Ossinazi auffinden. Manchmal könnte man meinen die
    haben ein Drehbuch.

    1. Ja klar. Aber sowas diffamiert ja noch mal mehr. Als wären alle Menschen,
      die nicht der Multikultimainstreammeinung sind dick und arbeitslos und
      vielleicht ein wenig doof wären. 😀

  59. finds irgendwie lächerlich das man überhaupt so viel darüber sprechen muss
    die leute brauchen hilfe und die haben sie zu bekommen bin zwar eher der
    meinung das es auf zeit sein sollte und nicht für immer aber das sehen die
    meisten die hier her flüchten sicher genauso

    1. +Markus Mordhorst die meisten bleiben sowieso nur auf zeit… die
      auswanderungszahlen von ausländern aus deutschland sind nicht ohne grund
      hoch.

  60. Warum stehen diese Millionen Männer und Frauen nicht wieder in Syrien mit
    einer AK 47 in der Hand und verteidigen ihre Heimat? Liegt vielleicht daran
    daß 80% der illegalen EInwanderer gar keine Syrier sind…

    1. +Johannes9126 oder lliegt es vlt daran das syrien keine chance haben gegen
      usa und ihren scheiss isis pack die bomben die einfach weg die isis und
      amerika

  61. Das nenn ich mal eine Meinungsdiktatur, da wo Menschen die Worte! benutzen
    öffentlich bloßgestellt und diffamiert werden und berufliche konsequenzen
    zu befürchten haben, aber DIEJENIGEN die nicht mit Worten argumentieren,
    die Leute köperlich angreifen und gegenstände zerstören (Hallo Anti-Antifa)
    werden nicht mal erwähnt und kriegen politische und mediale
    freifahrtscheine, und die Antifa schreibt genau das gleiche über das
    Deutsche Volk, Sätze wie: Hätten mal die Deutschen ins KZ schmeißen sollen
    hört man in deren kreisen jeden tag 1000 mal aber passiert was? nein
    heuchlerei und ideologiesierter Staat mit abhängigen Medien und die Bürger
    in der Knechtschaft einer Minderheit

    1. +John Doe
      schön wie du Antideutsche und Autonome ignorierst die reden nicht nur von
      ausrottung die benutzen auch gewalt und gegen die passiert nichts

    2. +Chalehan Ähm.. Meinungsfreiheit bedeutet nicht das man sagen kann was auch
      immer man will, ohne irgendwelche Folgen: Du darfst sagen was du willst,
      musst dann aber auch mit den Konsequenzen leben können. War nie anders und
      wird auch *niemals* anders sein. Es gibt nämlich nicht nur *deine*
      Meinungsfreiheit, es gibt auch die Freiheit der Meinung *von anderen* über
      das was *du* so sagst.

      Ist nun wirklich keine Quantenphysik…

  62. es hätte spiegel-tv zur ehre gereicht, auch jene „normalen“ demonstranten
    gegen den asyl- wahnsinn zu zeigen. zahnlose arbeitslose passen halt besser
    in das klischee.

    und warum gab es keinen beitrag über die korannazis in suhl, die einen
    flüchtling lynchen wollten, weil er den koran ins clo geschmissen hat?
    sahen die „täter“ da eventuell noch gewaltbereiter und abenteuerlicher aus?

    1. +Prinz Eugen Scheinbar hat der Spiegel aber nur ein jämmerliches Dutzend
      „Nazis“ gefunden, die ins Profil passten. Die Bilder der Demonstrationen
      der „normalen“ Bürger fielen wohl der Zensur zum Opfer.

    2. +aczwillinge der dumme ossi, der das recht auf asyl mit einem recht auf
      heimat verwechselt, soll als negative marke stilisiert werden.

      der radikale, randalierende muslimische flüchtling dagegen nicht.

      das wäre nicht politisch korrekt!

    3. +Prinz Eugen Niemals würde sich der Spiegel der Gefahr aussetzen, als
      Islamkritisch eingestuft zu werden. Wo käme man denn hin im Lande der
      politischen Korrektheit?

  63. haha, ich hab die syrer mit ihrem englisch besser verstanden, als die
    ossis. wirklich degeneriert diese menschen. sorry, aber wenn die mauer
    nicht gefallen wäre, werd ihr wahrscheinlich noch mehr am abgrund als
    jetzt. ihr könnt weiter jammern und meckern wie ihr wollt über diese
    menschen, aber das sind die die später auch rente verdienen werden ;)

    1. +Fab 86 Also komm, der Dialekt mag zwar hart sein, aber davon abzuleiten,
      die Leute wären „degeneriert“ ist unfair. Das kann man von ihren Äußerungen
      auf Facebook ableiten. 😀

    1. +DE61
      Wenn der Flüchtlingsstrom weiter anhält, dann wird dieses Hotel vom Staat
      eines Tages beschlagnahmt.
      Normale Mieter müssen jetzt schon Platz für die Flüchtlinge machen:

  64. Die linken Drecksmedien verleumden sogar einfache Bürger. Aber warum der
    einfache Bürger so denkt, das interessiert sie nicht.

    1. +stahlhort
      Was kommst du mir so kryptisch. Ich hatte eine elaborativer Antwort
      erwartet, aber wenn du keine geben willst, ist auch ok.

    2. +stahlhort
      Yo, wohne selbst im Osten und bin hier aufgewachsen. Kenne das Problem. Es
      gab da auch sehr viele Fehlentscheidungen von Oben. Problematisch daran ist
      nur, dass nicht ein Flüchtling etwas dafür kann und selbst wenn morgen alle
      das Land verließen, würde sich rein gar nichts daran ändern, dass ihr Leben
      so beschissen ist. Die wahren Fehler liegen in der Politik. Jetzt muss man
      nur noch darüber diskutieren, ob das alles normale Betriebsfehler sind oder
      solche groben Fehlmaßnahmen, dass man den gesamten Mainstream austauschen
      muss. Was meinst du?

    3. +Maximillian Noir Gib den Leuten Arbeit. In der ehemaligen DDR gibt es kaum
      Arbeit, weil alle Firmen weg sind. Außerdem ist der Lohn niedriger, was
      kein Anreiz ist, sich den Arsch aufzureißen. Würde dort auch lieber
      Hartzen, statt mich für ein paar mickrige Euro krumm zu machen.

  65. solche äusserungen sollte man nicht tätigen, ganz einfach. man sollte aber
    auch nicht vergessen, dass diese menschen auch eine meinung haben und diese
    ernst nehmen sowie sich damit auseinandersetzen. das problem ist nicht
    deren meinung, sondern das schwarz weiss gemale der deutchen medien.
    entwerde rechts oder links, absurd.

    es gibt genug deutsche in deutschland die gar keine perspektive mehr haben
    und ihnen aufgrund der herrschenden politischen haltung /hartz4/ diese
    verweigert wird.

    1. +buzzer79
      Hass gegen andere Menschen ist keine „Meinung, die man ernst nehmen und mit
      der man sich auseinandersetzen“ kann/muss.
      Es gibt genügend Leute, die ihre sachliche Kritik (auch an der aktuellen
      Situation) vernünftig und argumentativ vortragen. Diese Leute soll man
      ernstnehmen und sollte sich auch mit ihren auseinandersetzen.

  66. bei den nazis weht die russische flagge von novorossia…
    uns ukrainer nennt man nazis, aber sie sind selber welche! idioten!

    1. +Karl Arsch
      ja belassen wir es dabei, zum thema „besorgte bürger“ muss ich dir aber
      noch etwas sagen.
      was würdest du von einem kriminellen flüchtling denken der gegen
      flüchtlinge hetzt?
      genau das ist bei lutz bachmann der fall.
      ein krimineller drogenhänlder der nach süd afrika geflohen ist um sich der
      justiz zu entziehen. am ende wurde er geschnappt und hat im deutschem
      gefängnis gesessen.
      jetzt folgen ihm viele leute und sehen in ihm sogar den nächsten
      bundeskanzler…

      also entweder die leute sind rechts oder einfach nur VERDAMMT DUMM denn
      soetwas grenzt an einer geistigen behinderung sich sojemanden als
      bundeskanzler zu wünschen!

    2. +Sankt Pauli Patriot Einigen wir uns darauf, das das Thema etwas
      komplizierter ist. Wir reden ja sonst nur aneinander vorbei, ist ja auch
      nicht so einfach im Internet über so etwas in kleinen Chatfenstern zu
      diskutieren. Und ja, wegen Afrika dort wird auch massig Schindluder
      getrieben, zB die französische Atomlobby, die USA und Russen, welche dort
      zu tausenden Handfeuerwaffen hinkarren, aber auch die Chinesen, welche sich
      dort breitmachen. Für mich zB ist die Ukraine nur näher dran, quasi in der
      „Nachbarschaft“ und ich habe viele Freunde, die dort leben. Darum ist das
      für mich schon ein Thema was mich beschäftigt.

      Ich wollte ja im Endeffekt nur darauf hinaus, das die Rechten hierzulande
      meiner Meinung nach keinerlei Verbindung zu den Kämpfern im Osten der
      Ukraine haben. Egal ob man die jetzt als Terroristen, Seperatisten oder
      Volksmilizen ansieht, wenn ich hier mit nem Brett vorm Kopf gegen
      Flüchtlinge demonstriere hat das nichts mit den Kämpfern im Osten der
      Ukraine zu tun.

      Auch wenn wir uns in vielen anderen Dingen nicht einig sind, lass es uns
      dabei belassen.
      Ich wünsche dir noch eine geruhsame Nacht. 🙂

    3. +Karl Arsch
      ich gehe jetzt nicht auf alles ein sondern nur auf das wesentliche. ist ja
      schon 2 uhr…

      wie kommst du darauf das rechte „benutzt“ wurden?
      stell dir mal vor die politische lage würde hier i deutschland so wackeln
      wie damals in der ukraine. denkst du die rechten würden einfach rumsitzen?
      sie würden auch versuchen ihren teil des kuchens zu bekommen. aber wenn du
      erlich bist haben die rein gar nichts errreicht. nicht mal einen sitz im
      parlament.
      (hingegen gibt es so einige rechte pareien in europa die viel zuspurch
      finden)

      „Oder als die Granate in die Polizeimenge geflogen ist“
      das ist die ukraine. da kommst du wesentlich leichter an waffen und
      munition als in deutschland. durch den krieg werden noch weitere
      waffenhändler angelockt.
      glaub mir in deutschland sind auch viele scharfe waffen im umlauf. nur
      wenige benutzen diese.
      und zu dem granatenwurf: bei protesten in DE werden viele böller gezündet
      die eine menge schaden anrichten können. weiter östlich fliegen eben
      handgranaten.. (war soweit ich weiß auch nur eine einzige)

      viele dieser videos die im netz sind sind meißtens nicht aus der ukraine
      oder sind lange her.
      berühmtes beispiel: das bild mit den massengräbern, das eigentlich aus
      tschetschenien stammt, oder das video mit dem angeblichen abwurf einer
      streubombe über donezk, die eigentich im irak gezündet wurde.
      das casinos überfallen werden passiert auch hier in deutschland. in hamburg
      lese ich öfters dass mal hier mal da eine bank ne spielhalle oder ein laden
      ausgeraubt wurde.

      Pawlo Petrenko, der justizminister war nie in einer der beiden parteien.
      kannst du auch im netz nachlesen.
      die anderen habe ich mir jetzt nicht angeguckt.

      zu pronrw. die leute die auf die demos gehen sind meißtens nur die „opfer“
      die führenden kräfte der parteien sind rechte.
      und heutzutage kannst du einen -neo-nazi nicht mehr so leicht erkennen.
      sie treten nett und freundlich auf, wie z.b. mellanie dittmer, aber in
      wirklichkeit sind das pure neo-nazis.

      warum ist der ukrainekonflikt eigentlich ein so großes thema?!
      krieg gibt es überall. in afrika gibt es ständig regierungsputsche, aber es
      interresiert rein NIEMANDEN!!! oder hast du jemals einen komentar über
      brundi oder burkina faso….. in der russia today kommentar sektion gesehen?

    4. +Sankt Pauli Patriot Die Rechten sind ein Mittel zum Zweck für die
      Regierung in Kiew. Man gewinnt keinen Putch mit Leuten die auf facebook
      posten, man gewinnt Staatstreiche nur mit Kriminellen und Mafiosos, Leute
      die den „Staat“ auf der Straße bekämpfen. Nur diese Leute dann wieder
      loszuwerden ist ein Problem der Nachwelt. Es gibt „rechte“ und „linke“
      Kriminelle, die für Staatstreiche benutzt wurden, in diesem Fall waren es
      rechte – beides ist aber zu verurteilen. Aber die Frage ist doch eher,
      warum lässt man den rechten Anhängern soviel durchgehen ? Warum dürfen
      Soldaten Handgranaten und Sturmgewehre mit nach hause nehmen ? Siehe im
      Westen der Ukraine, nahe der Grenze. Wo das Militär gegen Bewaffnete
      Milizen gekämpft hat, mit mehreren Toten. Oder als die Granate in die
      Polizeimenge geflogen ist, auch mit mehreren Toten. Hast du nie die Videos
      gesehen wo bewaffnete Truppen in Büroräume stürmen um Fabriken oder z.B.
      Radiosender ihren Willen aufzuzwingen ? Oder wo Milizen „illegale“ Casinos
      auseinandernehmen, quasi das Recht in ihre eigene Hand nehmen. Oder die
      ganzen erschossenen Oppositonellen (ein großer Teil begang auch Selbstmord,
      viele sind aus ihren Arpartments gesprungen). Die Regierung macht dafür
      offiziel Russische Agenten verantwortlich .. ist klar. Guck dir mal Videos
      auf Liveleak an, da gibt es zu Hauf Beweise, dass rechte Milizen an vielen
      Ortzen Selbstjustiz üben. Nun zu deinen Abgeordneten und deren Parteien,
      guck dir dochmal die Personen aus den 2% Parteien an, die haben nach dem
      Putch einfach die Partei gewechselt ! Schau dir mal den Justizminister an,
      den Agrarminister und den Minister für Innere Sicherheit, in welchen
      Parteien die vorher waren. Übrings sind das die Posten mit den momentan
      wichtigsten Resorts in diesem Land.

      Du hast übrings nichts dazu gesagt, wie es mit Pro NRW aussieht, dass die
      Bekloppten dort Israelflaggen schwingen, sind jetzt die Israelis auch Nazis
      ? Übrings, dieser Moslem-Hasser da aus Bayern Malarich oder so, der
      Schwenkt die Israelflaggen auch. Nach deiner Logik wäre das ja so. Nein
      sind sie nicht ! Israel kann nichts dafür das diese Typen ihre Flagge
      schwenken und die Kämpfer im Osten der Ukraine können auch nichts dafür,
      das manche Nazis hier die Flagge der DNR (oder ähnliche) schwenken.

      Und noch etwas, warum kommst du mit Stalin und den Quark ? Der war auch ein
      Mörder und Irrer, soll das jetzt eine Rechtfertigung sein, wenn die in
      Russland Stalin hoffieren, dann dürfen die Rechten in der Ukraine Bandera
      hoffieren ? Kann doch nicht dein Ernst sein.

      Was sagst du denn überhaupt zu Bandera ? Der wurde zum Nationalhelden der
      Ukraine erklärt. Guckmal auf Wiki, das war ein Collaborateur mit den Nazis.
      Das hat man wahrscheinlich getan, um den Nazis im Land einen Gefallen zu
      tun.

      Du kannst doch nicht russische Innenen und Geopolitik (zurecht) anprangern
      und dann die Zustände in der Ukraine kleinreden. Man kann jetzt hier auf YT
      viel erzählen, aber glaube mir, ich habe gute, jahrelange Kontakt zu
      Menschen in der Ukraine, die haben dort ein ernstes Problem mit den rechten
      Milizen.

      Und ganz ehrlich wenn ich an diese Leute denke, und dann so etwas lese, was
      du hier schreibst, das macht mich richtig wütend. Weil du bestimmt kein
      schlechter Mensch bist und auch nur Gutes willst, aber ich sage dir eins,
      die Leute dort leiden vielerorts unter der Innerpolitischen Spannung. Und
      an dieser Spaltung der Gesellschaft sind auf keinen Fall ausschließlich die
      Russen schuld.

      .. Jetzt bringst mich schon soweit das ich hier dem Anschein nach russische
      Außenpolitik verteidige.

    5. +Karl Arsch
      „Kiewer Regierung mit Nazis sympathisiert“
      wenn das so ist, warum haben die faschistischen parteien (svoboda und
      rechter sektor) zusammen nicht mal 2& der stimmen bei den
      präsidentschaftswahlen 2014 erreichen können?
      und warum protestieren dann genau die rechte dann in kiev gegen die jetzige
      regierung? deiner meinung sind das ja alles kollegen…

      und bevor du irgendetwas saggst sage mir wie viele menschen durch stalin
      umgekommen sind! dieser unmensch wird in russland als held gefeiert!

      und das pro-nrw angeht, tante wiki klärt dich auf 🙂

  67. Die Regierung, die Medien und die Kirche bilden eine Diktatur, die das Volk
    unterdrückt, ausbeutet und vernichtet. Petition Sofortige Amtsenthebung
    Frau Merkels auf Change.org unterschreiben.

    1. Verschwörungstheoretiker sind Versager, die von ihrem persönlichen
      Unvermögen ablenken wollen, indem sie die Schuld für alles Schlechte im
      (eigenen) Leben bei anderen suchen – vorzugsweise bei solchen anderen, an
      die sie niemals rankämen, um etwas zu ändern.
      Sie haben also ihre Ausrede und stellen sich als vermeintlich kluge,
      ausdauernde Kämpfer gegen „das System“ dar, obwohl sie einfach nur arme
      Würstchen sind, die nichts auf die Reihe bekommen. Es ist schlicht
      Übersprungsverhalten.
      Einem Pubertierenden mag man sowas ja durchgehen lassen, sofern er geistig
      etwas zurückgeblieben ist, aber wenn „erwachsene“ Menschen einen derart
      hirnlosen Schwachsinn von sich geben, kann man nur Mitleid empfinden.

    2. +Waldemar Krause – ich finde es gerade als Aussiedler/wiedereinsiedler
      anmaßend und unverschämt, dass sie sich erdreisten sich darüber zu erheben.
      Denn dem Alter nach sind sie Russe, auch wenn sie Kind deutscher Eltern
      sind. Ländergrenzen haben sich in den Zeiten nunmal geändert, dass sie
      migrieren durften war ein Politikum, dass durchaus auch anders hätte
      entschieden werden können.
      Es geht hier um die Einhaltung eines Menschenrechtes, dass auch explizit in
      unserer Verfassung verankert ist.

    3. +Waldemar Krause haha, nee, ich glaube um zu wissen, dass die verrückt ist,
      das braucht uns kein Ausländer zu sagen.
      Klar könnte man sich gegen Tante Angela wehren und alles mögliche, aber es
      gibt wichtigeres im Leben als sich ständig gegen Mückenstiche zu wehren

    4. +FridayTeardrop Die Deutschen sind ein komisches Volk (nicht böse gemeint,
      bin ein Rußlands-Deutscher)
      Eure Regierung begeht einen Gesetzesbruch nach dem Anderem. Ihr zahlt dumm
      und dämlich für Alles. Die Ausländer müssen Euch sagen, dass Eure Kanzlerin
      verrückt ist. Ihr findet aber noch so kleinen Anlass, um Euch nicht zu
      wehren. Schon eigenartig.

  68. Ernsthaft mal ….. was für einen Sinn macht das Verpixeln der Facebook
    Bilder wenn die Namen einem deutlich ins Gesicht springen?

    1. +TheDoenerdealer
      Prinzipiell bin ich auch der Meinung, es sei denn die entsprechende Person
      steht in der Öffentlichkeit. Allerdings kenne ich mich dazu in der Szene zu
      wenig aus.
      Ich muss die Namen nicht wissen, ich traue der Abgabe auch so.

    2. +TheDoenerdealer Rein rechtiliche Gründe. Die Rechte für das Profilbild
      liegen bei dem jeweiligem Benutzer und bei Facebook, während den Namen
      jeder nutzen kann.
      Klingt unnötig, ist es auch 😀

  69. 1:15 ER HAT VOLLKOMMEN RECHT! HAT JE EINER DARÜBER NACHGEDACHT DASS DIE
    SCHWARZFÜSSE EINE VIEL HÖHERE GEBURTENRATE HABEN ALS WIR DEUTSCHEN? SOLLTE
    MAN SICH VLLT MAL SCHLAU MACHEN BEVOR MAN HIER DAS MAUL AUFMACHT!!!

    DIESE BERICHTERSTATTUNG LÖST IN MIR EINEN BRECHREIZ AUS. NATÜRLICH WERDEN
    NUR DIE DÜMMSTEN DEUTSCHEN GEZEIGT DIE ABGESEHEN DAVON DASS SIE DEUTSCH
    SIND DEN FLÜCHTLINGEN IN PUNKTO UNBRAUCHBARKEIT IN NICHTS NACHSTEHEN.
    TYPISCH FÜR UNSERE MEDIEN…

  70. dreks Deutscheland. Allah Akbar. wir werden euer land ubernehme. Allah wird
    alle unglaubige vernichtn. deutscheland wird Islam. wenn wir genug sein
    sind in Deutschelande. Allah Akbar

    1. +Samil Ali Krofatha – an der Zerstörung der deutschen Sprache arbeitest du
      ja schon ganz gewaltig. bravo 😀

  71. Traurig, hier die ganzen „Topcomments“ zu lesen. Der Deutsche braucht’s
    anscheinend noch etwas härter, bevor er aufwacht. Kann man nur für sie
    hoffen, dass sie nicht „radikal bereichert“ werden, wie die Frau aus
    Schweden, die vor einem Monat in einem Ikea-Geschäft von einem Moslem
    geköpft wurde. Dazu natürlich Schweigen im Walde bei den „Qualitätsmedien“
    über diese „Einzelfälle“. Den ganzen Multikulti-Faschisten wären zumindest
    mal die Zustände zu wünschen, wie sie im folgenden Youtubevideo dargelegt
    werden:

    „Oslo Rape Epidemic“

    Aber psst, auch alles Einzelfälle! Die Speichellecker von NATO und USA
    zeigen natürlich nur hässliche und böse „Nazis“, um genau das Bild zu
    erzeugen, was man haben möchte. Wer solidarisiert sich schon mit denen?
    Eben. Lieber weiter Deutschland fluten, damit das Endziel erreicht wird.
    Wie das aussieht?

    „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, durch die
    Vermischung der Rassen. Dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen
    Einwanderer aus der Dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine
    Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90. Zu dumm zu begreifen
    aber intelligent genug um zu arbeiten.“ – Thomas Barnett, amerikanischer
    Militärstratege

    1. +John Doe Du bist zu dämlich. Dein Geschwafel lese ich mir nicht durch,
      gehe also dementsprechend auch nicht drauf ein. Son faktenresistentes,
      dummes Etwas wird mit der steigenden Asylantenflut schon noch aufwachen.

  72. Man sollte sehr viele Flüchtlinge in Nazi-Sachsen ansiedeln, ihnen alle nur
    mögliche Unterstützung geben und sie bewaffnen, um den dreckig-braunen
    dummen Nazipack von PEGIDA bis zur NPD den Arsch zu versohlen. Wie würde
    dann das Sachsenland kulturell aufblühen, wenn es da so bunt, vital und
    freundlich wäre wie in meinem geliebten Berlin-Neukölln, zumal das Gros der
    Migräne/innen nach kurzer Zeit im Gegensatz zum braunen Mob in Freital,
    Heidenau, Dresden … die deutsche Sprache und meist noch einige andere
    Sprachen beherrscht.

    1. Das habe ich mit einen gewissen Sarkasmus geschrieben. Doch in Gegenden, in
      denen viel kulturelle Vielfalt ist, können weder der PEGIDA-Mob noch
      miltante Nazis aufmarschieren.Wenn in der berliner Innenstadt oder in
      Hamburg versucht wird, Fremdenfeindlichkeit zu demomonstrieren, so wird
      diesem Drecksvolk Widerstand entgegengesetzt – sowohl friedlicher als auch
      militanter – und das ist gut so. Man muss dort wenig Angst haben, wegen
      einer anderen Hautfarbe, einer anderen sexuellen Orientierung, als Punk
      oder als Hippi … angemotzt oder angegriffen zu werden. Das ist in Käffern
      wie Heidenau, Freital, Bitterrfeld etc. anders. Dort dominieren
      Biedermänner (und Biederfrauen) und waschechte Nazi-Brandstifter auf der
      Straße. Wenn dieses Pack in der Minderheit wäre, käme ein wenig mehr
      Frieden und Kultur in die graue sächische Provinz.

    2. Bei deinem Kommentar kommen mir die Tränen. Wie dumm und kulturell
      unterentwickelt unser Land geworden ist. Ob Sachsen schön ist oder nicht
      liegt ja im Auge des Betrachters aber eins ist sicher. Sachsen zählt zu
      einem der Bundesländern mit der höchsten Bildung Dank der DDR weis das
      sächsische Volk wie es ist sich nur durch harte Arbeit von unten hoch zu
      arbeiten. Viele haben doch schon jeglichen verstand abgelegt. Warum auch.
      In der heutigen Zeit wird ja durch Medien Politik und Technik für uns
      gedacht und entschieden. Nur dumme fallen darauf rein. Du scheinst den
      Ernst der Lage nicht zu begreifen. Deutschland soll langsam ohne das es
      einer merkt von innen heraus zerstört werden. Um gleich den Wind aus den
      Segeln zu nehmen. Natürlich gibt es auch Problemfälle. Aber die hat jedes
      Land und wenn es heißt das man rechts ist wenn man Deutschland nicht
      einfach dem stetig wachsenden zerfall zuschaut dann bin ich eben rechts.
      Für mich gibt es sowieso kein rechts oder links. Das sind nur Blick oder
      Bewegungsrichtungen. Armes Deutschland…

  73. Wir brauchen eine Mitte-Rechtsregierung mit AfD. Eine solche Regierung
    würde wie Orban handeln und in Ungarn kann man beobachten, dass das
    wundervoll möglich ist. Kein Mensch wurde erschossen oder verhaftet aber
    man hat die Asylanten entfernt und die Zäune hochgezogen. Als Frau kann man
    in Ungarn jetzt völlig entspannt überall lang laufen. Den linken Parteien
    und Journalisten bleibt nur noch die Propaganda der Mär von den bösen
    Rassisten und Faschisten und irre Vergleiche mit dem Oktoberfest. Aber
    immer weniger Leute fallen auf diese Propaganda herein. Vor allem Frauen
    erleben die Realität. Letzter Freitag in „Stuttgarter Nachrichten“: Klett
    Passage Frau belästigt ausgeraubt, vier arabisch aussehende Täter… Alltag
    in good old Germany!

    1. +atzenvsdude

      Die hatten ja in der DDR ihre eigene Sprache…Särge= Erdmögel, Kartoffeln
      = Sättigungsbeilage, SChokoladenfigur = Schokoladenhohlkörper.
      Nach der Wende musste man diese Leute erst einmal mit der deutschen Sprache
      vertraut machen, was bei manchen Sachsen wohl leider gescheitert ist, wie
      die Nazis im Video beweisen.

    1. +John Doe Dieses „Argument“ geht mir auch auf den Sack. Kaum verurteilt man
      die Gewalt aus der braunen Ecke, heißt es „aber linksradikale tun dies
      das“…ja, tolles Argument. Macht das die Taten denn besser?
      Gewalt ist grundsätzlich kein legitimes Mittel, egal, welche politische
      Motivation dahinter steckt.

      Die Übergriffe durch Neonazis sind unterm Strich schon in der Überzahl, das
      macht es auf der anderen Seite natürlich keinen deut besser, wenn ein paar
      linksradikale Spinner einen Polizisten zusammenschlagen.

      Sollte beides nicht als Vorlage dienen, um das eigene Verhalten zu
      rechtfertigen.

    2. +Chalehan Wo hat er denn geschrieben das er das in den Fällen *nicht* tut?
      Und nur mal so am Rande: Häuser anzünden, Autos in die Luft jagen und
      fröhlich Scheiben einschlagen und ja auch Menschen verprügeln, solche Späße
      erlauben sich zur Zeit „besorgte Bürger“? Schütteln Sie da den Kopf? Ne,
      Sie stehen da wohl grölend daneben und klatschen Beifall oder was?

      Was soll denn dieser Blödsinn hier „gleiches mit gleichem“ aufwiegen zu
      wollen? Alle gleich bekloppt!

    3. +Leandro Arnold Seltsam das sie nicht den Kopf schütteln wenn Linksradikale
      Menschen zusammenschlagen und stadtteile verwüsten und dem Deutschen Volk
      schlimeres wünschen als das was die 2 da geschrieben haben….das versteh
      ich viel mehr nicht

  74. Diese gut ausgebildete, fließend englisch sprechende, Syrerin, die
    Schwanger aus dem Krieg abgehauen ist, wird sicher der Grund sein, warum
    der vom Alkohol aufgedunsene, zahnlose Gärtner keinen Job bekommt…
    direkte Konkurrenz…

    1. +AFAblacksheepAFA Genau so ist es, systemtreue Propaganda verbreitet von
      ein gesteuerten Sender. So soll eine Meinung geschaffen werden.

    2. +AFAblacksheepAFA
      Der Spiegel hat eben immer eine gewisse Position bei seinen Berichten.
      Früher war die aber noch viel ausgeprägter, wenn man sich manchmal die
      Spitzen Kommentare in den alten Videos („vor 20 Jahren“) gibt. Genau wie
      manche Zeitschriften richtet sich der Spiegel eben auf ein Publikum ein,
      das er versorgen will. Ich für meinen Teil bin gerne in diesem Publikum,
      aber keiner zwingt hier jemanden diese Videos anzusehen, das vergessen hier
      manche gerne.
      Wenn ich mir Videos von Kanälen sehe, bei denen ich denke, dass die
      irgendwie bled sind, dann schaue ich einfach, sogar ohne Daumen runter oder
      sonst was nicht mehr vorbei. Diese Freiheit hat man ja auf Youtube. Nur
      weil es Bibel.TV und andere Sender Esoteriksender gibt, rege ich mich da
      auch nicht auf, die fallen einfach aus der Favoritenliste und fertig.

    3. +tubelev merkst du nicht wie parteiisch dieser Bericht war? Als sog.
      Flüchtling werden einen natürlich immer nur gut ausgebildet, kultivierte
      Familien aus Syrien präsentiert am besten noch mit Kind und ohne Kopftuch
      und jeder Asylkritiker ist ein gröllender, unsymphatischer, arbeitsloser,
      Rassist. so einfach werden Feindbilder aufgebaut und leute wie du glauben
      auch noch das beides repäsentativ ist.

  75. Warum filmt ihr Menschen die das nicht wollen ? wundert euch Dan nicht das
    wir einiges auch nicht wollen !!!!

    1. +elJaco Jaco Während einer öffentlichen Veranstaltung, Demo oder ähnlichem
      kann ich und kann JEDER JEDEN und ALLES filmen so lange er will. Und
      dagegen kann niemand irgendetwas tun. 😉

    2. +elJaco Jaco damit all die kinder auf youtube gammeln können und sehen wie
      sie am besten nicht enden sollten

  76. Für sie ist doch gesorgt👊😵
    Da könnte ich explodieren die dumme Schlampe von Spiegel TV verdient
    bestimmt zwei 3000 € im Monat und verdient sich nebenbei noch was dieser
    Mann gehört zu den sozial Schwachen und ist Opfer dieser Politik die Geld
    verballert an Flüchtlingen sinnlosen Bauprojekten und so weiter

    1. +SH_BMW E46 Der Typ hat schon in der DDR, wo jeder Hinz und Kunz Arbeit
      bekommen hat, keine Arbeit gehabt.

    2. +SH_BMW E46 Opfer *dieser* Politik? Zur Erinnerung: Der vegetiert schon
      seit DDR Zeiten auf Staatskosten vor sich hin, von daher kann er wohl kaum
      das Opfer „dieser“ Politik sein.

  77. Dieser „Nazi“ möchte wenigstens arbeiten, im Gegensatz zu dem faulen linken
    Pack oder den Wirtschaftsflüchtlingen.

    1. +Karl Arsch Eine Frage, wenn ein deutscher Moslem wird, was willst Du den
      mit ihm machen?? Also das sagt uns, jeder kann Moslem werden ob Christ oder
      Jude!!!

    2. +Mormonen Opfer haha seit wann das denn bitte ? wo ich wohne hängt der
      mehrheit von nazis vor ein supermarkt ab und sind nur am saufen bitte aber
      das was du von dir gibst stinkt ein bisschen. Und überlege dir 2x nach wo
      du essen gehst und in welchem restaurant

    3. +Mini Tuni aber der Is bzw. der fundamentale Islamismus, den findest du
      richtig klasse, was ?
      Du hast doch vollkommen ein an der Waffel.

  78. If you’re German and you support these anti-free speech witchhunts know
    this:

    You were invaded and propaganda was put in place since 1945 to make you
    ‚anti-racist‘ i.e. support an invasion of Europe by these Muslims who are
    over 77% male, confirmed by the UNCHR. You aren’t ‚anti-racist‘ because
    you’re a great person, it’s because you are state-mandated to rotelearn
    Correct Opinions and that is a fact.

    This is no better than the Stasi.

    1. +Martin Seitz
      Keep telling yourself that. Everyone knows Germany has had social
      engineering since the war and your opinions aren’t of your own volition.

    2. +Hole Recogniser – than how i know that you aren´t the racist-propaganda?
      My friend i live in one of the richest countries in the world, i think i
      have a good life and i feel free. I dont see anti-free speech here, i see
      everything from extremeracist to hardlefty and try to build my opinion.
      When I would flee and must use illegal tractors I would ask my wife too:
      „shall i go first?“ and would try to keep her in a safe spot until i
      organise a secure travel from the country in which we flee.

    3. +Hole Recogniser Saying „this is a fact“. Doesn’t make it any more true!
      This is not how arguing or sience works… Stupid people on the internet…
      Germany is a great country! The stupid peole hating refugees are only a
      few! And this ignorant people did nothing to make Germany great. They are
      just complaining.
      Racist Weeaboos!

      And we werent invaded we were defeated! And occupied to assure peace in
      europe! Thats a big difference! Read a book and not only bullshit without
      real sources on the internet. Thats not how sience works….

    1. +Memati Bulut

      Wir könnten die braunen ja alle nach Holllywood schicken, als Horrorfilm
      Statisten, dann haben sie endlich Jobs und Deutschland ist seine Nazis los.

  79. REFUGEES WELCOME!!!
    Hätte nichts gegen einen Tausch, Rechte gegen Flüchtlinge 🙂
    Ihr Rechten und Fremdenhasser bringt doch eh nix auf die Reihe. Menschen
    ohne Mitgefühl und Intelligenz die nicht über den Tellerrand hinausblicken
    können/wollen…

  80. alle abschieben die sollen einem gescheiten Präsident oder so wählen selbst
    schuld klar ist es hart was ich sage aber dies ist meine persönliche
    Meinung diese Menschen bewerfen UNSERE DEUTSCHEN POLIZISTN mit Steinen! die
    Flüchtlinge die Polizisten verletzen sollte man wegschicken oder abknallen
    mir egal!

  81. Wieder ein Arbeitsloser deutscher mehr danke Spiegel. Die Spiegel Nazijäger
    zerstören wieder mal eine Existenz vor laufender Kamera wie nennt man das
    eigentlich? Ach ja Volksverrat!! Inquisition kennen wir doch, bald werden
    alle hier verfolgt und umgebracht die nicht einer Meinung mit dem Staat
    sind. Pfuii

    1. +Hans Langner Wer hat da jetzt seine Arbeit verloren? Der Typ welcher schon
      in der DDR Arbeitslos war? Oder der andere bierbäuchige Prolet, welcher
      nicht mal identifizierbar war? Bloß nicht konkretisieren aber Hauptsache
      man kann ein bisschen „Volksverrat!!“ grölen. Außer hohlen Phrasen nichts
      gewesen..

    1. +Mauigames Also ich mag die Presse! Was ich nicht mag sind solche
      selbstgerechten angebräunten Weltversteher wie du sie hier zu
      repräsentieren scheinst

  82. 3:05 das sind die penner die am liebsten das internet zensieren würden.

    ich bin kein unterstützer der fremdenfeindlichen demos, nur ist mir die
    freiheit im netz unersetzlich. dieses video hat diesen unterton von wegen
    „das internet ist der beschleuniger des fremdenhasses“

    1. +Adargrati noch nicht mitbekommen das die ganzen pro-putin leute
      nationalisten sind? die haben nicht umsonst was gegen homosexuelle etc.

      ….da ist es dann auch nicht mehr weit zur faschistischen Gesinnung….

  83. Hat jemand hier Ahnung von Recht? Ich frage mich immer, ob die einfach so
    die Leute filmen dürfen. OK, hat sich nach 2:50 erledigt.

    1. +TheChase Woods So ist es! Meine 30 Jurastudenten haben nochmal ganz genau
      per Zeitlupe gezählt: In diesem Video sind exakt 164 einzelne Straftaten
      erkennbar. Das entspricht auf die Dauer der Demo-Sequenz umgerechnet mehr
      als 3 Straftaten pro Sekunde!!

    2. +✝ PrivatYT✝
      Was der Anwalt sagt ist nicht ganz richtig. Der wollte dem Kamerateam wohl
      nur Angst machen, allerdings sind die Leute von Spiegel wohl schlau genug
      um zu wissen das sie nicht mit rechtlichen Konsequenzen zu rechnen haben.
      Die dürfen die schon filmen, das ganze würde in die Richtung konkludente
      Einwilligung gehen. Bedeutet soviel wie das zum Beispiel die beiden Typen
      durch ihre Teilnahme an der Demo damit rechnen müssen das sie gefilmt
      werden. Auch ein Ereignis der Zeitgeschichte könnte in Frage kommen (dann
      brauch Spiegel auch keine extra Erlaubnis). Solch ein Ereignis muss aber
      nicht gleich ein Weltereignis sein, auch die Proteste in Heidenau und co.
      können dazu zählen. Das wäre im zweifel Auslegungssache vom Gericht. Die
      beiden Personen da bei 2:10 können dagegen zwar Rechtsmittel einlegen aber
      ihre Aussicht auf Erfolg wäre gering.

  84. Ich seh bei dem Videobeitrag hier ein großes Problem. Ein Problem, was in
    vielen Medien heutzutage auftritt!
    Man nimmt immer die extreme die man darstellen möchte. Man nimmt ein
    vorzeige-Paar aus einem Asylantenwonheim und man nimmt die arbeitslosen
    Idioten die sich mit Alkohol die Birne weg ballern.

    Das hat nichts mit neutraler Berichtserstattung zu tun.

    Ich bin selber alles andere als rechts aber nicht jeder von den rechten
    Idioten ist arbeitslos und Alkoholabhängig, auch wenn das Bild des
    durchschnittlichen demonstrierenden Pöbels auf den Straßen so aussieht.

    Aber auch nicht jeder Flüchtling kann perfekt englisch und möchte nur in
    Frieden hier leben. Einige, wenn auch wenige, sind, durch das was sie wohl
    erlebt haben ob aus der Region wo sie herkommen oder hier, wo es ja wieder
    angesagt ist Asylantenwohnheime anzuzünden, Gewaltbereit.

    Der Spiegel ist eher BILD Zeitung in Perfektion.

  85. Was macht die Russische Rebellen Flagge da bei den Rechtsradikalen
    Deutschen ! Die wissen ´gar nicht was sie Labern !

  86. Wenn ich sowas sehe schäme ich mich so sehr für Deutschland und Österreich.
    Viele von uns wären gar nicht hier wenn andere Länder unsere Familien nicht
    aufgenommen hätten als die Nazis kamen. Das ist ganz einfach eine Schande
    und eine unendliche Peinlichkeit.

  87. Oh man… „Ich krieg keinen Job als Gärtner, weil ich keine Ausbildung
    habe“.
    Frage Spiegel TV „Na da können aber doch die Flüchtlinge nichts für“.
    Antwort Wenzel: „Na ich doch auch nicht“.
    Ach so, hat also sein Leben lang darauf gewartet, dass Papa Staat durch die
    Tür kommt und ihm ne Ausbildung anbietet?? Kennen so ne Typen eigentlich
    das Wort Eigenverantwortung???? Mir wird schlecht, wenn ich solche Texte
    höre. Und dann auch noch gegen Ausländer hetzen! Wer selbst zu dumm ist, um
    irgendwas auf die Beine zu stellen, der sollte mal ganz schnell seine große
    Klappe halten!

    1. +77steffka ja ist schon ein tolles argument, nix dafür zu können keine
      ausbildung zu haben. also bei uns kriegen die arbeitslosen ohne ausbildung
      von pappa staat unter anderem eine ausbildung als gärtner, sofern man dann
      nicht am ende zu doof ist und die prüfung versemmelt …ach nee liegt dann
      nicht an der eigenen Doofheit oder am mangelnden Lernwillen, sondern weil
      die Fragen bei der Prüfung zu schwer waren und zwei Häuser weiter nen
      ausländisches Ehepaar wohnt lol

    1. +xM4XT0Nx Hat mit „Ossis“ – „Wessis“ nichts zu tun. Gescheiterte
      Existenzen, die dem Alkohol anheim gefallen sind, kaum noch Zähne im Mund
      haben und in abgerissenen Klamotten rumlaufen sowie kaum in der Lage sind
      sich sprachlich mitzuteilen gibt’s deutschlandweit. Zumal du die 100
      Beispiele aus dem Videobeitrag nicht für ganz Ostdeutschland
      verallgemeinern kannst. Genauso fehl ginge es in Westdeutschland 1 Ort in
      dem Flüchtlingsheime abgebrannt werden zu nehmen und zu behaupten „Wessis
      fackeln die F-Heime ab“. Das würde auch alle zu Unrecht über einen Kamm
      scheren.

      Unterschätze mal die Ostdeutsche Bevölerung nicht nur weil dir per Youtube
      ein paar Extrembeispiel des untersten Bildungs- und Verhaltenssegments
      präsentiert werden.

  88. Mal so eine Frage noch…wenn die Menschen in Freital so unfreundlich sind
    und die Flüchtlinge sich dort nicht frei fühlen können, warum gehen die
    Flüchtlinge nicht in ein anderes arabisches Land? Saudi Arabien, VAE mit
    Dubai, Katar…diese Länder haben die gleiche Sprache, Kultur und Religion
    ! Bitte…viel Spaß dann beim umziehen !
    Es ist der Hammer wie uns die Medien manipulieren.

    1. Weil die genannten länder keine flüchtlinge aufnehmen 😉

      was hat das aber bitte damit zu tun das sich die leute im video teilweise
      wie die größten kotzbrocken in sachen menschlichkeit benehmen müssen,
      anstatt die flüchtenden einfach in ruhe zu lassen bzw fördert es auch das
      zusammenleben immense wenn man nicht von der ersten minute in einem neuen
      land wie dreck behandelt wird.

  89. oh spiegel ihr seid ja drollig. ihr fragt einen geistig minderbemittelten
    warum er KZ wieder einführen will? ihr erhofft euch eine antwort von einem
    menschen mit einem iq von 70 ? lächerlich.

  90. Richtig so! Wenn die Medien alle mal die Namen der Nazis abrucken würden,
    welche zu Gewalt und Mord aufrufen, dann wären wir einen großen Schritt
    weiter! Es kann doch nicht wahr sein, dass solche Schwachköpfe ungestraft
    solche Hassparolen online stellen!

    1. +77steffka auf der Seite der Antifa gab es mal vor Jahren ne Liste mit
      bekannten Nazis soweit ich weiss … finde ich aber nicht unbedingt den
      richtigen Weg, weil das eher Konflikte schürt, statt sie zu beseitigen. Da
      hat man dann statt einem rechten Vollpfosten im Netz oder eben ein paar
      hundert auf ner Demo nen linken Lynchmob direkt neben vielleicht dem
      eigenen Haus. Nicht gerade toll artikuliert, aber ich denke, du verstehst,
      was ich meine

    1. +Wolfgang Schäuble wenn eine seite die wahrheit verbreitet und die andere
      dünnschiss dann bin ich einverstanden damit dass nur die wahrheit gezeigt
      wird

  91. @theOpium
    da kann ich nur zustimmen,das aussehen die Kleidung die Aussprache
    gestikulierend mit der Bier Flasche in der Hand
    für diese Menschen wurde das Harz 4 TV Programm bei RTL/Pro7 usw geschaffen
    schimpfen auf Ausländer und wissen nicht mal warum den für die mangelnde
    Bildung und Charakter Schwäche sind keine anderen menschen verantwortlich.

    1. +Jims Bo Wahrscheinlich weil jede Gemeinde so und so viele Flüchtlinge
      aufnehmen muss, auch wenn dort sowas passiert. Versteh ich zwar auch nicht,
      aber ja..

  92. Meine Güte… hier sieht man mal wieder perkfekt woraus sich die Rechten
    zusammenstellen: Langzeitabeitslose ohne Ausbildung und irgendwelche
    Voll-Assis die immer mit einer Flasche Bier durch die Gegend ziehen und
    sich nicht einmal richtig artikulieren können…. traurig traurig

  93. Ich frag mich warum die diese Flüchtlinge in solche „national befreiten
    Zonen“ wie Freital schicken? Das ist doch fahrlässig?!

    1. +M Zee T
      Das wäre das falsche Signal. Das bedeutete ja, man muss nur Randale machen
      und schon bekommt man seinen Willen. Nach Rostock und Hoyerswerda (auch
      Osten, Anfang der 90er, als der Westen lernte, was er sich da ans Bein
      gebunden hat) hat man diesen Fehler gemacht. War die falsche Taktik, Q. E.
      D.

    2. +M Zee T Warum wohl? – Weil sich die dt. Elite wünscht, dass die ex-DDR
      genauso ein Extrem-Multikulti-Territorium wird wie die Westdeutschland. Die
      homogene Gesellschaft muss auch im Osten zerstört werden. Das ex-Stasi IM
      Anetta Kahane (SPD) sagte es kürzlich so: „Im Osten gibt es gemessen an der
      Bevölkerung noch immer zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten
      angehören, die zum Beispiel schwarz sind“ (…) „Die größte
      Bankrotterklärung der deutschen Politik seit der Wiedervereinigung ist, daß
      ein Drittel des Staatsgebiets weiss geblieben ist.“

  94. Ostdeutschland will halt keine Multikultigesellschaft in der die Moslems
    dominieren so wie die dummen Westdeutschen ! Das sollte man respektieren !
    Selbstbestimmungsrecht der Völker, oder ? Und wenn die Ostdeutschen die
    Moslems halt nicht wollen…ich meine, die Westdeutschen können sie ja
    GERNE aufnehmen ! Da sagt ja auch keiner etwas. :-)

  95. Shaza und ihr Mann wirken intelligent, sympathisch und tolerant. Könnten
    solche Menschen nicht die Chance bekommen in einem anderen Ort
    untergebracht zu werden? Das ist ja eine Zumutung dort!

    1. was leute in dem bericht sagen, ist deren sache: wenn der wütendende mob
      parolen ruft, merkt man das schon selbst ^^

      aber in dem bericht das zu untermauern bzw so darzustellen, hat nichts mit
      Neutralität zu tuen. Es wird einem die Meinung „das sind böse menschen“ in
      den Mund gelegt.

    2. +lalsaksjdhfggggs Nehmen wir mal an, du hast recht; Selbst bei einer
      neutralen Berichterstattung würden diese beiden befragten Nazis genau
      gleich dumm und erbärmlich dastehen. Eine neutrale Berichterstattung wäre
      fast schon vergebliche Schadensbegrenzung.

  96. man sollte nicht übertollerant sein. Den Menschen muss geholfen werden.
    Ihnen ist aber nicht geholfen, wenn wir sie mit dem von im Grundgesetz
    feststehenden „Begrüßungsgeldern“ nach Deutschland locken und dann den
    Großteil so schnell wie möglich wieder versuchen abzuschieben. Wenn ich in
    der Zeitung in Syrien lese (ja, die gibt es da), das wenn ich nach
    Deutschland fliehe, mir ein festes Grundeinkommen zusteht, würde ich auch
    so schnell wie möglich das Land verlassen.
    Aber die Frage ist nicht, wieso hetzen die Menschen aus Freital so gegen
    die Flüchtlinge ? Menschen die einem Fremd sind, wurden seit je her von den
    degenerierten Faschisten aller Gesellschaften bloß gestellt. Die Frage ist,
    warum hetzt Spiegel TV dieser Unterschicht hinterher, die alle Medien
    füllen. Hetzt den Politikern hinterher, damit sie endlich was an diesem
    bescheutem System ändern. Wenn nur diejenigen kommen, die wirklich auf der
    Flucht vor dem Krieg sind und wir keine Völkerwanderungen auslösen, dann
    kann den Menschen die auch kommen, auch besser geholfen und integriert
    werden.

    1. +EternityFox Ähm.. es geht um die Behauptung das so etwas in Syrischen
      Zeitungen steht, nicht darum ob es überhaupt „Begrüßungsgeld“ gibt.

      Du hast gesagt du hättest das in einer Syrischen Zeitung gelesen: Wie ist
      der Name der Zeitung? Welche Ausgabe? Und ist dein arabisch wirklich so gut
      das du syrische Zeitungen lesen, und verstehen, kannst?

      Lebst du in Syrien oder wie bist du an die Zeitung gekommen?

      Nur so am Rande: Bei Zitaten immer die Quelle mit angeben, das bedeutet im
      www auch mal einen Link dazu zu packen. „Quelle MDR“ ist in der Hinsicht
      ungefähr so aussagekräftig wie „Quelle YouTube“.

    2. +John Doe Da zitiere ich mal vom mdr: „Wie viel Geld Asylbewerber in
      Deutschland bekommen, regelt das Asylbewerberleistungsgesetz. Seit Beginn
      des Jahres sind es monatlich 352 Euro, etwas weniger als für Hartz
      IV-Empfänger.“

    3. +EternityFox *“Wenn ich in der Zeitung in Syrien lese (ja, die gibt es da),
      das wenn ich nach Deutschland fliehe, mir ein festes Grundeinkommen
      zusteht, würde ich auch so schnell wie möglich das Land verlassen.“*

      Bitte einen Nachweis für diese Behauptung? Will dich damit nicht als Lügner
      bezeichnen, aber ich sehe diese, und ähnliche, Behauptungen oft genug in
      den Raum geworfen, bis Heute allerdings keinen einzigen Nachweis dafür.

      Übrigens: „Begrüßungsgeld“ gab es schon mal, vor über 45 Jahren, für
      „Ostdeutsche“.. die waren damals auch keine Bürger der „BRD“ 😉

  97. Leute lasst euch doch nicht immer aufhetzen! Guckt mal wie wenig Likes die
    Kommentare haben. Das ist Untergrundrauschen! Wir haben ein Problem in
    Deutschland, keiner hat was gegen jemanden der aus seinem Land flüchtet
    weil er um sein Leben bangen muss. Aber was wenn die Ressourcen erschöpft
    sind und langsam klar wird dass kapitalistisches Interesse von Ganz oben
    dahinter steckt.
    Schade dass man hier so ein verzerrtes Bild liefert. Man zeigt saufende,
    nicht denkende Alkoholiker….

  98. Das ist ein typisches billiges Propagandavideo gegen Deutschland und unsere
    angeblich freie Meinung. Es werden nur dumme Auschnitte präsentiert mit
    Menschen die selbst Hilfe brauchen. Ist doch klar, daß sich diese Menschen
    benachteiligt vorkommen. Wer macht denn solch einseitige Videos mit
    zuckersüßer Verarscherstimme?

    1. +Jawenndassoist Maria Propagandavideo? Was bist denn du für ein entgleister
      Idiot? Das sind weder dumme Ausschnitte, noch sind das Menschen, die selbst
      Hilfe brauchen. das sind Menschen, die in den Knast gehören.

    1. +BlackseaCoast
      In all diesen Gegenden wird auch auf absehbare Zeit niemand mehr
      investieren. Es hat doch niemand Bock auf ein Nazi-Umfeld.

    2. Ja, das ist durchaus ein wichtiger Grund. Aber da sind diejenigen schuld,
      die versprochen haben, diese neuen Bundesländer aufzubauen und
      wirtschaftlich attraktiver machen zu wollen. Das wäre natürlich die beste
      Lösung. Und schwups gäbe es kaum Ausländerhass. 😀

    3. +BlackseaCoast

      Das viele dort frustriert sind und wenige Ausländer da sind….könnte das
      nicht auch dieselbe Ursache haben? Wenig Wirtschaft,…wenige Jobs?

    4. Nein im ernst, denn ausgerechnet an Orten, wo es kaum Ausländer gibt,
      entsteht so viel Hass gegen diese. Vielleicht kann man damit bei einigen
      die Vorurteile abbauen, wenn sie Kontakte zu Flüchtlingen knüpfen.

Schreibe einen Kommentar zum Dokumentation Stream

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Facebook Kommentar zum Doku Stream